Mann schoss aus Wohnungsfenster: Großfahndung in Wien-Ottakring

Mann schoss aus Wohnungsfenster: Großfahndung in Wien-Ottakring:

07.05.2021 20:53:00

Mann schoss aus Wohnungsfenster: Großfahndung in Wien-Ottakring:

Räumlichkeiten wurden durchsucht, der Verdächtige ist auf der Flucht

Wien – Die Polizei hat Freitagabend die Suche nach einem Schützen aufgenommen, der im Bereich der Wichtelgasse in Wien-Ottakring aus dem Fenster geschossen hatte. Anrainer verständigten gegen 18.00 Uhr die Polizei, die mit einem Großaufgebot der Sondereinheiten Wega und Cobra an den Ort des Geschehens rasten.

Korruption in Österreich: 'Das gibt es in keinem anderen zivilisierten Land' Regierung schaltete Werbung für 14 Millionen „DSDS“-Hammer: Dieser Star ersetzt Dieter Bohlen!

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Wien: Ärztin rettet Mann nach Impfung das LebenBei einem Mann Mitte 50 kam es nach der Impfung zu einer allergischen Reaktion. Eine Ärztin reagierte rasch.

Wien: Ärztin rettet Mann: Allergischer Schock nach ImpfungEin etwa Mitte 50 Jahre alter Mann hat in Wien-Floridsdorf Freitagabend kurz nach einer Impfung mit dem Corona-Vakzin BioNTech/Pfizer einen allergischen Schock erlitten.

Der Mann, der Männern Gewalt abtrainiertSeit den jüngsten Tötungsdelikten ist viel von Prävention die Rede. Aber kann man Gewalttätern ihre Ausraster, Handlungsweisen und antiquierten Frauenbilder abtrainieren? Ja, sagt Alexander Haydn. Wenn das politisch gewollt wäre. Ihr sprecht von 'Delikten', wie von einem Handtasch'lraub. Mord ist Mord ist brutale Gewalt und mit lebenslänglich zu bestrafen! 😠🛑 Abtrainieren? Wer's glaubt... Meine Vermutung ist auch eher, dass das Problem viel umfassender ist. Die Morde sind die letzte Eskalation der Marginalisierung von Frauen.

Nächster Frauenmord: Mann tötet Ex-Freundin und MutterNächster Frauenmord in Österreich! Ein 51-Jähriger hat in der Nacht auf Donnerstag in Salzburg seine Ex-Lebensgefährtin und deren Mutter getötet. Dann sind es ja gleich zwei auf einmal Der Name des mutmaßlichen Täters wäre interessant.... FrauenmordE! Ist sind 2 Frauen ermordet worden!

Sie war mal ein Mann und startet jetzt bei OlympiaDie Neuseeländerin Laurel Hubbard dürfte die erste an Olympia teilnehmende Transgender-Athletin werden! Die 43-Jährige war vor 2013 als männlicher ... Das gehört verboten!!! super Auswahl beim Foto