Stadt Zürich, Schweiz, Mordversuch, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Stadt Zürich, Schweiz

Mann (27) schubst Frau (40) vor einfahrenden Zug

Ein Mann (27) hat in Zürich eine Frau vor einen einfahrenden Zug gestoßen. Der Lokführer reagierte rasch und leitete rechtzeitig die Notbremsung ein.

08.05.2021 11:41:00

Ein Mann (27) hat in Zürich eine Frau vor einen einfahrenden Zug gestoßen. Der Lokführer reagierte rasch und leitete rechtzeitig die Notbremsung ein.

Ein Mann (27) hat in Zürich eine Frau vor einen einfahrenden Zug gestoßen. Der Lokführer reagierte rasch und leitete rechtzeitig die Notbremsung ein.

Weiterlesen: heute.at »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

sehr traurig und bedarf keiner Worte.......... Widerlich, wenn man bei den einen Täter Name und Arbeit zufügt und bei dem anderen Täter, nicht mal irgendwas steht. Diese Verharmlosung und halb Informationen sind wirklich letztklassig. Die Wahrheit wäre besser, egal wie grausam sie ist. Gut, dass ihr das vertrottelte 'schubsen' im Artikel durch 'stoßen' ersetzt habt. Die Verharmlosung durch Verwendung des Wortes 'schubsen' tut ja richtig weh...

Geht das jetzt wieder los? Na ja, Corona taugt nicht mehr wirklich zur Panikerhaltung. Ist abgelutscht...... Eine Eritreer, nur der Wahrheit zur Liebe erwähnt, noch genauer muss es 'Flüchtling' heißen! Also korrekt lautet die Überschrift! Ein Flüchtling aus Eritreer stößt in Tötungsabsicht eine 40 Jährige Österreicherin vor den Zug! servicetweet für die Lügenpresse, und deren Gläubigen