Manchester United verzögert vorzeitige Krönung von City

Manchester United verzögert vorzeitige Krönung von City:

09.05.2021 18:44:00

Manchester United verzögert vorzeitige Krönung von City:

Red Devils bei vier Spielen weniger zehn Punkte hinter Citizens

Birmingham – Manchester United hat die Krönung von Stadtrivale City in der englischen Fußball-Premier-League zumindest verzögert. Am Sonntag verwandelten die"Red Devils" dank Treffern von Bruno Fernandes (52./Elfer), Mason Greenwood (56.) und Edinson Cavani (87.) einen 0:1-Rückstand bei Aston Villa noch in einen 3:1-Sieg und verkürzte den Rückstand auf die"Citizens" drei Runden vor Schluss auf zehn Punkte. United hat ein Spiel weniger absolviert und daher noch vier Runden.

Neues Atommüll-Endlager in Österreich soll bis 2024 fixiert werden Deutschland will FFP2-Masken für Kinder einführen Neuer FPÖ-Chef Kickl will wieder ein Regierungsamt

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.