'Mad Max'-Fiesling Hugh Keays-Byrne gestorben - derStandard.at

03.12.2020 16:17:00

'Mad Max'-Fiesling Hugh Keays-Byrne gestorben:

"Mad Max"-Fiesling Hugh Keays-Byrne gestorbenDer britische Schauspieler, der auch Mitglied der Royal Shakespeare Company war, wurde durch die Post-Apokalypse-Saga populärFoto: WarnerDer britische Schauspieler Hugh Keays-Byrne ist am Dienstag im Alter von 73 Jahren gestorben. Die Todesursache ist bislang unbekannt. Der Schauspieler wurde vor allem durch zwei Auftritte als Bösewicht in

Mad Max-Filmen (1979, 2015) bekannt. Im Laufe seiner Karriere war er aber auch in zahlreichen weiteren Theater, TV- und Filmproduktionen zu sehen. Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...