Lufthansa will sich Milliarden-Kapitalerhöhung genehmigen lassen

Lufthansa will sich Milliarden-Kapitalerhöhung genehmigen lassen:

01.04.2021 18:22:00

Lufthansa will sich Milliarden-Kapitalerhöhung genehmigen lassen:

Es geht um 5,5 Milliarden Euro. Wegen der Coronakrise musste die Airline mit staatlichen Geldern gerettet werden

Frankfurt – Die Lufthansa will sich von ihren Aktionären im Voraus eine mögliche Kapitalerhöhung über bis zu 5,5 Milliarden Euro genehmigen lassen. Bei der virtuellen Hauptversammlung am 4. Mai soll sogenanntes genehmigtes Kapital für einen Zeitraum von fünf Jahren geschaffen werden, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte."Dadurch soll das Unternehmen in die Lage versetzt werden, Finanzierungsgelegenheiten flexibel nutzen zu können, um Eigenkapital am Kapitalmarkt zu beschaffen."

Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Eine Grüne will ins Kanzleramt

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

😂