Löw rief schon bei Müller an: DFB-Comeback bei EM naht

Löw rief schon bei Müller an: DFB-Comeback bei EM naht:

11.05.2021 10:27:00

Löw rief schon bei Müller an: DFB-Comeback bei EM naht:

Matthäus: 'Für mich gehört Thomas Müller zur Nationalmannschaft und dann auch auf den Platz'

Foto: EPA/HassensteinBerlin – Der deutsche Fußball-Teamchef Joachim Löw will den ehemaligen Nationalspieler Thomas Müller nach Informationen der"Bild"-Zeitung für die Europameisterschaft ins Nationalteam zurückholen. Gut eine Woche vor Bekanntgabe des EM-Kaders soll Löw schon bei Müller angerufen und dem FC-Bayern-Routinier signalisiert haben, dass er ihn zurückholen will, berichtete die Zeitung am späten Montagabend. Eine Stellungnahme Löws dazu gab es nicht.

Maschinenpistole in gestopptem Schlepperbus Corona-Experte: „Party, bevor Sensenmann kommt?“ Impfnebenwirkungen? Die 'Gesundheitsgreisslerei' der Apothekerkammer-Präsidentin rät zu 'informierten Salzlösungen'

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Hansi Flick soll beim DFB Vertrag bis 2024 bekommenNachfolger von Joachim Löw soll die Nationalmannschaft sowohl bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar als auch bei der Heim-EM 2024 betreuen

Hunderte Verletzte bei Zusammenstößen in Jerusalem, von Vereinigung keine SpurAm Montag wurden bei Zusammenstößen in Jerusalem schon am Vormittag mehr als 300 Menschen verletzt, der UN-Sicherheitsrat debattiert Krawalle und Räumungen

938.000 sahen Österreich-'Tatort' im ORF – 570.000 die Formel 1Der Marktanteil für Krassnitzer und Neuhauser lag bei 30 Prozent, jener für die Formel 1 bei 49 Prozent Ich weder noch!!

Zahlen fallen: Vor Sieg über Corona?Neun Tage vor weiteren Öffnungsschritten gibt es bei den Corona-Zahlen weiter Entspannung. Nö, Ende der alljährlichen, saisonalen Grippewelle........ Spätestens im Herbst geht die Hysterie wieder los Egal welche Maßnahmen man setzt oder nicht. Die Zahlen steigen und fallen sowieso. Der Ostlockdown hat genau soviel gebracht, wie kein Lockdown, ausser weiter die Leute zu terrorisieren und die Wirtschaft weiter zu ruinieren.