Lockerungen und Industrie befeuern heimischen Wirtschaftswachstum

Lockerungen und Industrie befeuern heimischen Wirtschaftswachstum:

30.07.2021 10:24:00

Lockerungen und Industrie befeuern heimischen Wirtschaftswachstum:

Dem Wifo zufolge legte die Wirtschaft um 4,3 % gegenüber dem Vorquartal zu. Vor allem arg geprügelte Bereiche wie Tourismus und Gastronomie profitierten

Wien – Dank der weiteren Erholung der Industriekonjunktur und der Corona-Lockerungen ist Österreichs Wirtschaft im zweiten Quartal spürbar gewachsen. Gegenüber dem Vorquartal legte das Bruttoinlandsprodukt um 4,3 Prozent zu und im Jahresabstand sogar um 11,4 Prozent, ergab die Schnellschätzung des Wirtschaftsforschungsinstituts (Wifo) von Freitag. Im ersten Vierteljahr lag das BIP noch 1,1 Prozent unter dem Vorquartal und 4,5 Prozent unter dem Vorjahresvergleich.

Kogler zu Kickl-Erklärung: „Kranker Vorgang“ Einvernahme-Protokoll: Kanzler Kurz bei Einvernahme: 'Ich bin kein Vollidiot' Kogler zu Kickls Antikörper-Test: 'Halte diesen Vorgang für krank'

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

„Die Ungeimpften wird’s im Herbst härter treffen“Die Infektionszahlen steigen weiterhin, und trotzdem kommen wieder Lockerungen im Land. Wie klug ist es, mit Hunderten Menschen eng beieinander im ... 🥱 So hart wie in Israel? Ich hatte es schon, harmloser Verlauf. Warum soll ich mich gegen diese MickeyMouse-Grippe impfen lassen? Sicher nicht!

Olympia - Yvonne Bönisch, Mutter des Judo-ErfolgesYvonne Bönisch hat maßgeblichen Anteil an den österreichischen Medaillengewinnen. Was die erfolgreichste Judo-Kämpferin Deutschlands auszeichnet.

Waren Sie schon im Kino, seit es wieder möglich ist?Die heimischen Kinos freuen sich über Gäste: Haben Sie bereits einen Film auf der großen Leinwand gesehen? Kino war selten so uninteressant, wie zu dieser Zeit. Nein

Schwere Stürze überschatteten BMX-RennenRio-Olympiasieger Connor Fields und die Australierin Saya Sakakibara verletzt – Siege an Kimmann und Shriever

Schwere Unwetter sorgten in Niederösterreich für DauereinsätzeSturm, Hagel und Starkregen sorgten am Mittwochabend für Dauereinsatz der Feuerwehren in Ober- und Niederösterreich.

Erste Schritte auf dem Weg zur WasserstoffnationGrüner Wasserstoff ist für die Dekarbonisierung der heimischen Industrie essenziell. Mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz wird auch diese Zukunftstechnologie gefördert – doch weitere Schritte werden folgen müssen kurzpushed Wasserstoff .. Holzweg!!! E-Autos, dann das etc. wird ohne Atomkraft nicht gehen. Und ich habe gegen Zwentendorf gestimmt (ja, so alt bin ich schon :) ). Bin gespannt, wie effektiv das sein wird. Bei Informatik, Grenzschutz etc. bringt Europa absolut nichts weiter.