Lockdown: Tschechien zieht die Coronavirus-Notbremse

21.10.2020 16:50:00

In Tschechien gelten ab Donnerstag wieder ähnliche Regeln wie im Frühling. Nur Lebensmittelgeschäfte, Drogerien und Apotheken dürfen öffnen. Die Infektionszahlen waren zuletzt explodiert. Auch der...

In Tschechien gelten ab Donnerstag wieder ähnliche Regeln wie im Frühling. Nur Lebensmittelgeschäfte, Drogerien und Apotheken dürfen öffnen. Die Infektionszahlen waren zuletzt explodiert. Auch der Chef des Krisenapparats ist infiziert.

In Tschechien gelten ab Donnerstag wieder ähnliche Regeln wie im Frühling. Nur Lebensmittelgeschäfte, Drogerien und Apotheken dürfen öffnen. Die Infektionszahlen waren zuletzt explodiert. Auch der...

In Tschechien gelten ab Donnerstag wieder ähnliche Regeln wie im Frühling. Nur Lebensmittelgeschäfte, Drogerien und Apotheken dürfen öffnen. Die Infektionszahlen waren zuletzt explodiert. Auch der Chef des Krisenapparats ist infiziert.

Rund eine Woche ist es erst her, da Tschechiens Premier Andrej Babiš eine Reihe drastischer neuer Maßnahmen gegen die rasante Ausbreitung des Coronavirus verkündete. Damals sagte er: „Wir haben nur diesen einen Versuch. Und der muss erfolgreich sein.“ Am Mittwoch musste der Regierungschef vor der Presse eingestehen, dass der Erfolg ausgeblieben ist.

Weiterlesen:
Die Presse »

Schärfere Corona-Regeln sollen uns besser schützenÖsterreich befindet sich mitten im Kampf gegen den unsichtbaren Feind: Am Freitag, 0 Uhr, treten neue Regeln in Kraft. Was dann gilt, und worauf wir verzichten müssen - die „Krone“ gibt einen Überblick. Kenn die neuen Regeln nicht...und scheisse drauf. Ihr nervt nur mehr mit dem Blödsinn. Interessiert keinen...ich lebe ganz normal weiter Unsichtbar ist der Feind nicht, ist halt aber nicht das Virus. Österreichs Eliten befinden sich im Kampf gegen die Bevölkerung. Mit Selbinszenierungs Deppen wie Schnösel Kurz, Anschober und,.. Wird das sowieso NIX!

Coronavirus: Zweiwöchiger Lockdown im britischen Landesteil WaleWer könne, müsse in dieser Zeit - 23. Oktober bis 9. November - seiner Arbeit zu Hause nachgehen. Freizeitaktivitäten und Tourismus seien dann untersagt.

Coronavirus: Europa kämpft gegen zweite Welle: Lockdown, Sperren und MaskenpflichtZweiwöchiger Lockdown in Wales, nächtliche Ausgangssperre in Belgien - Europa kämpft in der Pandemie mit der zweiten Welle, die Maßnahmen werden allenthalben verschärft. Auch rund um Österreich wird die Lage im schlechter.

Zahlen steigen! Erneut über 1.500 neue Corona-FälleIn den vergangenen 24 Stunden wurden bundesweit erneut 1.524 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet.

1.958 Neuinfektionen in ÖsterreichDas ist der höchste Wert seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie. Bitte nicht immer positiv getestet und infiziert verwechseln.. rudi_anschober wir sollten endlich aufhören Menschen ohne Symptome zu testen. Corona COVIDー19 COVID19

Coronavirus: Mehrheit der Bevölkerung würde Impfstoff nehmenDie meisten Menschen würden sich einer weltweiten Studie zufolge auf Empfehlung ihrer Regierung oder ihres Arbeitgebers gegen Covid-19 impfen lassen. unterschwellige 'Werbung'

Kommentieren In Tschechien gelten ab Donnerstag wieder ähnliche Regeln wie im Frühling.Seit Samstag sind im Bundesland Salzburg strengere Maßnahmen in Kraft - wie die Quarantäne in Kuchl.Johnson lange gedrängt Wissenschaftliche Berater drängen Premierminister Boris Johnson schon lange, wieder einen nationalen Lockdown wie im Frühjahr anzuordnen.Europaweit wurden mittlerweile bereits rund 7,4 Millionen Corona-Infektionen nachgewiesen.

Nur Lebensmittelgeschäfte, Drogerien und Apotheken dürfen öffnen. Die Infektionszahlen waren zuletzt explodiert.) arbeiten, müssen verpflichtend einen Test vorlegen. Auch der Chef des Krisenapparats ist infiziert. Bisher sind Statistiken zufolge mehr als 43. Rund eine Woche ist es erst her, da Tschechiens Premier Andrej Babiš eine Reihe drastischer neuer Maßnahmen gegen die rasante Ausbreitung des Coronavirus verkündete. (Bild: stock. Damals sagte er: „Wir haben nur diesen einen Versuch. Einen erneuten wirtschaftsschädigenden Lockdown wollen die Regierungen aber mit aller Kraft vermeiden.

Und der muss erfolgreich sein.com, Krone KREATIV) Am Tisch dürfen maximal sechs Personen sitzen (plus minderjährige Kinder). Strenge Regeln Freizeitaktivitäten und Tourismus seien dann untersagt.“ Am Mittwoch musste der Regierungschef vor der Presse eingestehen, dass der Erfolg ausgeblieben ist. In einer außerordentlichen Sitzung beschloss die Regierung deshalb am Vormittag eine lange Reihe neuer Maßnahmen, mit der das Land zunächst bis zum 3. Eine Konsumation nach der Sperrstunde ist auch vor dem Gastrobetrieb verboten. November in eine Art „Beinahe-Lockdown“ geht. Mehr zum Thema. Demnach wird beispielsweise die Bewegungsfreiheit der Menschen von Donnerstag 6 Uhr an massiv eingeschränkt. Maskenpflicht gilt für Personal bei Kundenkontakt sowie für Kunden, wenn sie sich in geschlossenen Räumen nicht an ihrem Sitzplatz befinden. Wie am Wochenende in Paris und acht weiteren französischen Städten trat am Montag auch in Belgien eine nächtliche Ausgangssperre von Mitternacht bis 5.

Einkaufen kann man nur noch Lebensmittel, Drogeriebedarf, Arzneimittel oder andere Dinge des Grundbedarfs. Alle anderen Geschäfte müssten geschlossen bleiben. : 1 Uhr. Die Menschen sollen ansonsten das Haus nur noch für den Arbeitsweg verlassen. Erlaubt sind aber auch Spaziergänge in Parks und der freien Natur - allerdings nur allein, zu zweit oder mit anderen Familienmitgliedern. So gilt etwa in Salzburg, Tirol und Vorarlberg die Sperrstunde bereits um 22 Uhr. Reisen innerhalb des Landes sollen auf ein Mindestmaß gesenkt werden. Belgiens Bürger dürfen nur noch mit maximal einem Menschen außerhalb ihres Haushalts engen Kontakt ohne Maske haben.

Mehr erfahren .