Linzerin, Mein, Mitbewohner, Hat, Zum, 2, Mal, Corona, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Linzerin, Mein

Linzerin: 'Mein Mitbewohner hat zum 2. Mal Corona'

Ein junger Mann, Mitte 20, liegt nach einer zweiten Corona-Infektion im Spital. Eine Österreicherin lebt mit ihm in der Wohnung und ist schockiert.

18.01.2021 08:14:00

Ein junger Mann, Mitte 20, liegt nach einer zweiten Corona -Infektion im Spital. Eine Österreicherin lebt mit ihm in der Wohnung und ist schockiert.

Ein junger Mann, Mitte 20, liegt nach einer zweiten Corona -Infektion im Spital. Eine Österreicherin lebt mit ihm in der Wohnung und ist schockiert.

Der Schreck sitzt ihr gehörig in den Knochen. Die Linzerin Magdalena Liedl lebt in London in einer Wohngemeinschaft. Einer ihrer Mitbewohner hat nun bereits das zweite Mal eine Corona-Infektion.Gegenüber"Heute"erzählt die Schauspiel-Studentin:"Er hatte bereits im Frühjahr die Virus-Erkrankung bekommen. Damals litt er nur unter leichten Symptomen. Nun ist Corona heftiger ausgebrochen – er ist stationär im Krankenhaus aufgenommen."

Freundinnen (14) müssen fürs Spazieren 90 Euro zahlen Corona-Verstöße: 15.800 Strafen in drei Wochen Britische Regierung plant angeblich lebenslange Haft für Schleuser

Besonders dramatisch: Der erneut Erkrankte ist erst Mitte zwanzig.Tatsächlich gibt es weltweit nur wenige Fälle einer zweiten Infektion mit der gefährlichen Seuche. Liedl:"Das das aber möglich ist, ist schon sehr beunruhigend."

Auslöser könnte die britische Virus-Mutation seinDer Verdacht: Die zweite Ansteckung könne mit der, nun auch in Österreich aufgetretenen, britischen Corona-Mutation zusammenhängen. Die Antikörper-Resistenzen der ersten Welle würden nur bedingt gegen die Weiterentwicklung des Virus helfen. headtopics.com

Liedl selbst dürfte auf der sicheren Seite sein, weil sie gottseidank über Weihnachten längere Zeit nicht in der englischen Wohngemeinschaft anwesend war. Weiterlesen: heute.at »

Seltsam, bei Magdalena Liedl herself liest sich die ganze Geschichte seeehr anders... Qualitätsschohrnalismus auf allerhöchstem Niveau. Der Arme hat alle Sicherheitsmaßnahmen eingehalten, der böse böse Virus hat ihn einfach verfolgt und ihn nicht in Ruhe gelassen! Mein Mitleid hällt sich in Grenzen! Also ist man danach nicht immun wie behauptet

Dann wird es Zeit,dass er sein Immunsystem auf vordermann bringt. Fearporn. Grippe kommt und geht auch immer wieder ;)