Liendl-Elfer bringt WAC Sieg gegen Sturm ein

Liendl-Elfer bringt WAC Sieg gegen Sturm ein:

21.04.2021 21:36:00

Liendl-Elfer bringt WAC Sieg gegen Sturm ein:

Jantscher traf für die Grazer nur zweimal Metall – Liendl traf im Finish vom Punkt

Graz – Ein munteres und zugleich enges Pack-Derby hat am Mittwochabend einen Last-Minute-Sieg für den WAC gebracht. Die Wolfsberger siegten gegen Sturm Graz in der vierten Runde der Meistergruppe der Fußball-Bundesliga dank eines Elfmeters von Michael Liendl 1:0 (0:0). Dem WAC spielten dabei auch ein Stangen- und ein Lattentreffer von Jakob Jantscher in die Karten. Sturm bleibt zwar vorerst an der vierten Position, die fünftplatzieren Kärntner rückten aber bis auf einen Punkt heran.

Mordalarm in Wien: Frau (35) tot aufgefunden Anti-Israel-Demo auf Mariahilfer Straße in Wien Opferschutz: Schulterschluss und 25 Mio. Euro mehr

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Aguero vergibt Elfer per Lupfer, ManCity verpasst Titel-Feier gegen ChelseaAguero vergibt Elfer per Lupfer, ManCity verpasst Titel-Feier gegen Chelsea:

LASK hofft auf Ende der Negativserie gegen RapidWSG Tirol sucht gegen Leader Salzburg ersten Sieg – Sturm höchst motiviert in 'Schnittpartie' gegen den WAC

Trotz zweimaliger Führung: Salzburg blamiert sich bei WSG TirolDie Salzburger verpassen den angepeilten Pflichtsieg und verlieren 2:3. Während Liendl dem WAC zum Sieg bei Sturm Graz verhilft. Kurier. Geh stuhlen

'Erntezeit' für Sturm und Red Bull Salzburg im Liga-EndspurtSturm hat Salzburg in dieser Saison bereits zweimal geschlagen – Rapid will gegen WAC Platz zwei absichern