Welt, News, Wirtschaft, Lidl, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Welt, News

Lidl führt Zeitlimit an Parkplätzen ein - News | heute.at

Auf Lidl-Kunden kommt eine große Änderung zu: Wer sich beim Einkaufen nicht beeilt, muss bald zahlen. Auf den Parkplätzen des Discounters soll nämlich ein Zeitlimit eingeführt werden.

02.10.2019 22:57:00

Auf Lidl -Kunden kommt eine große Änderung zu: Wer sich beim Einkaufen nicht beeilt, muss bald zahlen. Auf den Parkplätzen des Discounters soll nämlich ein Zeitlimit eingeführt werden.

Auf Lidl -Kunden kommt eine große Änderung zu: Wer sich beim Einkaufen nicht beeilt, muss bald zahlen. Auf den Parkplätzen des Discounters soll nämlich ein Zeitlimit eingeführt werden.

60 Minuten lang soll man künftig für seinen Einkauf Zeit haben. Wer das Limit überschreitet, muss Strafe zahlen. Medienberichten zufolge bis zu 30 Euro.Um kontrollieren zu können, wie lange sich welches Fahrzeug am Parkplatz befindet, hat Lidl sogar einen externen Dienstleister engagiert, der auf den Parkplätzen für Ordnung sorgen soll.

Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Mückstein: In Turnschuhen ins Amt

Zieht Österreich nach? Weiterlesen: heute.at »

Van der Bellen empfängt Kurz, Rendi-Wagner und HoferWegen der bevorstehenden Regierungsverhandlungen führt Bundespräsident Van der Bellen heute erste Gespräche.

Heute sprechen die ersten bei Van der Bellen vor - News | heute.atAm Mittwoch empfängt der Bundespräsident alle Parteichefs in der Hofburg. Alle Infos live im Ticker.

Das sagt Hofer zu Straches Rückzug - News | heute.atNoch vor der FPÖ-Gremiensitzung am Dienstagnachmittag hat Parteichef Norbert Hofer eine erste Erklärung zu Straches Rückzug aus der Partei abgegeben. schauen wir mal wie lange das gilt... is ja bei den straches nicht so, seine Alte hat ja auch gestern noch ihr mandat abgelehnt, heute will sie es dann doch wieder haben. bei deren zusagen muß man höllisch aufpassen.

Bierlein will nur mehr bis Weihnachten Kanzlerin sein - News | heute.atDie aktuelle Bundesregierung hat am Dienstag im Ministerrat ihren Rücktritt beschlossen, bleibt aber noch im Amt. Wie lange, ist ungewiss.

'Türkis-Grün braucht Leuchtturmprojekte' - News | heute.atIst eine Koalition zwischen ÖVP und Grünen realistisch? Polit-Experte Peter Filzmaier analysiert für 'Heute'. Wenn der Kurz mit Grün eine Zweckehe eingeht , laufen ihm die Wähler davon auch die geborgten von den anderen Lager

Peter Hanke als Personaljoker für SPÖ - News | heute.atDas Wahldebakel der SPÖ hat sein erstes Opfer gefordert: Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda trat zurück– schon bald könnte die SPÖ auch auf Chefsuche gehen. Drozda ist selber gegangen, daher ist von einem Opfer keine Rede. Wenn wir schon beim Opfer sind: Wer opfert sich für Kurz? Hoffentlich nicht die LINKEN ? Mit den RECHTEN wäre er dann die letzte Zeit Kanzler gewesen. Einen 3. Crash verzeihen ihm selbst 37% nicht mehr ....