Leipzig souverän ins DFB-Pokal-Achtelfinale - derStandard.at

23.12.2020 00:00:00

Leipzig souverän ins DFB-Pokal-Achtelfinale:

3:0-Sieg in Augsburg – Seltenes Erfolgserlebnis für SchalkeFoto: EPA/ALEXANDER HASSENSTEINAugsburg – RB Leipzig ist am Dienstagabend souverän ins Achtelfinale des deutschen Fußball-Cups eingezogen. Der Bundesliga-Dritte behielt im Duell mit dem Ligakonkurrenten FC Augsburg dank Treffern von Willi Orban (11.), Yussuf Poulsen (75.) und Angelino (82.) auch in dieser Höhe völlig verdient mit 3:0 die Oberhand. ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer spielte in der Offensive der Leipziger durch. Auf der anderen Seite konnte sich Stürmer Michael Gregoritsch nicht in Szene setzen.

Kurz zu ORF-Impfungen: „Da holt uns der Teufel“ Abschiebungen: Wozu sind die Grünen in der Regierung? - derStandard.at Van der Bellen erinnert an Holocaust: „Nie wieder“ Weiterlesen: DER STANDARD »