Lehrlinge wollen in Corona-Debatte nicht mehr ignoriert werden

Lehrlinge wollen in Corona-Debatte nicht mehr ignoriert werden:

21.01.2022 08:02:00

Lehrlinge wollen in Corona-Debatte nicht mehr ignoriert werden:

Psychische Gesundheit und Lehrabschlussprüfung belasten Berufsschüler

Linz/Wien –"Wir alle sind sauer", stellt Jeremie Dikebo, AKS-Sprecher der Berufsschüler, klar. Jeden Tag werde über die Matura geredet, aber nie über die Lehrabschlussprüfung. Auch die Berufsschülerinnen und Berufsschüler seien stark von der Pandemie betroffen, besonders die psychische Gesundheit leide. Es habe aber nie Erleichterungen wie in den vergangenen beiden Jahren bei der Matura gegeben, sagt Dikebo, der sich selbst im dritten Ausbildungsjahr als Telekommunikationskaufmann befindet und vor der Lehrabschlussprüfung steht.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Impfen die Gfraster

Analyse: Auch gelockerte Corona-Regeln halten Johnsons Talfahrt nicht aufParteiinterne Kritiker, die ihm das Wasser abgraben, verheerendes Image nach außen und offenbar schwere Verfehlungen seines eigenen Teams: Premiereminster Johnson bräuchte positive Berichterstattung so dringend wie die Themse ihr Wasser.

Corona: Säuglinge stecken sich beim Stillen wohl nicht anStillen ist wohl kein Risikofaktor für Neugeborene, so das Ergebnis einer aktuellen US-Studie.

Corona-Ampel überall rot, Westen besonders dunkelDie Corona-Ampel strahlt weiter in kräftigem Rot. Sämtliche Bundesländer haben sich noch ein Stück weiter vom orangen Bereich entfernt und liegen ... Warum im Westen. Da ist doch auch Tirol. Die machen immer alles richtig. Das sind aber supa Nachrichten! Dann wird der Spuk im Westen wohl bald vorbei sein, und wir bekommen alle unsere Grundrechte wieder!

Explodierende Corona-Zahlen: Ist Omikron der Weg aus der Pandemie?Die Infektionszahlen sind so hoch wie nie, dennoch prophezeien immer mehr Corona-Experten ein baldiges Ende der Pandemie. Mit welchen Argumenten sie das begründen. Naja, wenn man alle infiziert sind? Wann ist bald? Nur noch 8 dann sind die 20er vorbei dann wird alles besser Don't kill the cash cow. Show must go on 👍

Corona: Ampel bleibt weiterhin auf rot, besonders hohe Fallzahlen im Westen ÖsterreichsAm gefährlichsten ist es derzeit in den Skigebieten im Westen. Nicht einmal ein Drittel der Neuinfizierten sind asymptomatisch.

Linzer Corona-Aktivist wurde festgenommenIn Linz organisierte er Demonstrationen, im April vergangenen Jahres war er Federführer mehrerer Versammlungen in einem Gemeinschaftsgarten. Nun sitzt ein 37-Jähriger in Untersuchungshaft - er soll auch gegen das Verbotsgesetz verstoßen haben.

Foto: APA / Ingrid Kornberger Linz/Wien –"Wir alle sind sauer", stellt Jeremie Dikebo, AKS-Sprecher der Berufsschüler, klar. Jeden Tag werde über die Matura geredet, aber nie über die Lehrabschlussprüfung. Auch die Berufsschülerinnen und Berufsschüler seien stark von der Pandemie betroffen, besonders die psychische Gesundheit leide. Es habe aber nie Erleichterungen wie in den vergangenen beiden Jahren bei der Matura gegeben, sagt Dikebo, der sich selbst im dritten Ausbildungsjahr als Telekommunikationskaufmann befindet und vor der Lehrabschlussprüfung steht. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Sie haben ein PUR-Abo?