Lehre: 10.000 mehr Lehrstellen als Bewerber

Lehre: 10.000 mehr Lehrstellen als Bewerber

05.03.2021 22:32:00

Lehre: 10.000 mehr Lehrstellen als Bewerber

Statistisch gesehen ist Wien das einzige Bundesland, in dem es zu wenige Lehrstellen gibt.

FachkräftemangelEin Appell, der nicht von ungefähr kommt. Denn die Unternehmen müssen sich infolge der unbesetzten Stellen auf eine Verschärfung des Fachkräftemangels einstellen. Unternehmen berichten, dass sich die Zahl der Bewerber im vergangenen Jahr halbiert hat. „Es ist oft schwierig bis unmöglich geeignete Lehrlinge zu finden“, sagt Mariana Kühnel, stellvertretende Generalsekretärin in der WKO. Besonders betroffen sind – wie schon in der Vergangenenheit – der Handel und Tourismus.

Tschechien weist 18 Mitarbeiter der russischen Botschaft aus Covid-19: Trauer um mehr als drei Millionen Todesopfer Ärzte warnen vor drohendem Herzstillstand des Kreml-Kritikers Nawalny

Eine Verlängerung des Lehrlingsbonus ist derzeit übrigens nicht angedacht, kündigte Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck diese Woche an. Es seien rund 50 Mio. Euro ausbezahlt und 25.000 Lehrplätze gesichert worden. Das Problem fehlender Lehrstellen sei ein punktuelles in Wien, in allen anderen Bundesländern gebe es zu wenige Lehrlinge, so die Argumentation.

Weiterlesen: KURIER »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...