Lebensgefühl, Arbeit, Wohnen und Bildung waren für die Wahl entscheidend - derStandard.at

11.10.2020 18:06:00

Lebensgefühl, Arbeit, Wohnen und Bildung waren für die Wahl entscheidend:

Lebensgefühl, Arbeit, Wohnen und Bildung waren für die Wahl entscheidendLange bevor das Wiener Wahlergebnis feststeht, haben Meinungsforscher erhoben, was die Wählerschaft zu ihrer Entscheidung bewogen hatFoto: Robert NewaldWien – Die Lebensqualität in Wien war für die meisten Wahlberechtigten das wichtigste Motiv bei der Stimmvergabe, 55 Prozent sagten in der letzten Wahlumfrage des Linzer Market-Instituts (knapp zwei Wochen vor dem Wahltag) für den STANDARD, dass"der Einsatz für ein lebenswertes Wien" für sie eine sehr wichtige Rolle bei der Wahlentscheidung gespielt habe.

Astra Zenecas Probleme hauen alle Pläne über den Haufen Israel: 224.000 Impfungen - an einem Tag Luchspaar in der Niederösterreich gesichtet - derStandard.at Weiterlesen: DER STANDARD »

Lebensgefühl...

Wien-Wahl: Was wir Sonntagabend wissen und wie die Wahlkarten das Ergebnis beeinflussen - derStandard.atWahrheit oder Pflicht

Quantas bot Passagieren Rundflug über AustralienDie Tickets für den siebenstündigen Rundflug waren rasch ausverkauft.

Mega-Plakat vor Fenster raubt Mieterin das LichtBöse Überraschung für eine Mieterin im Wiener Bezirk Hernals: Statt freier Sicht waren ihre Wohnungsfenster plötzlich blickdicht und die Räume ... Licht ins Dunkel

Die Wahl geht, Corona bleibt - derStandard.at

Wien-Wahl 2020: Die Hauptstadt bestimmt einen neuen Gemeinderat - derStandard.at

'Hoffen, dass man die Hungernden nun sieht'Friedensnobelpreis: „Wir haben nun große Hoffnung, dass viel mehr Aufmerksamkeit auf die 690 Millionen Menschen auf der Welt gerichtet wird, die nicht wissen, wo die nächste Mahlzeit herkommt“, sagte Bettina Lüscher vom Welternährungsprogramm.