Leben wie vor Pandemie?: Virologe Drosten sieht in Omikron-Variante eine Chance

Der deutsche Virologe meint, dass sich alle Menschen mit Sars-Cov-2 infizieren müssen, jedoch 'auf dem Boden der Impfung'. Er ist sich ganz sicher, dass ein Leben wie vor der Pandemie wieder möglich sein wird.

16.01.2022 13:28:00

Der deutsche Virologe meint, dass sich alle Menschen mit Sars-Cov-2 infizieren müssen, jedoch 'auf dem Boden der Impfung'. Er ist sich ganz sicher, dass ein Leben wir vor der Pandemie wieder möglich sein wird.

Der deutsche Virologe meint, dass sich alle Menschen mit Sars-Cov-2 infizieren müssen, jedoch 'auf dem Boden der Impfung'. Er ist sich ganz sicher, dass ein Leben wie vor der Pandemie wieder möglich sein wird.

als Chance sehe, in den endemischen Zustand zu kommen,sagte der Virologe:"Es wäre eine Chance jetzt, breite Immunität vorausgesetzt." Zumal niemand ausschließen könne, dass der Zug auch wieder schneller werde.Übergang in die endemische Phase

Drosten sagte, die Bevölkerungsimmunität bei Erwachsenen entwickle sich in eine klare Richtung:"Die Bevölkerung baut Immunität auf und behält die auch." Deutschland sei jetzt"in dem Prozess", bald die Pandemie für beendet erklären und die endemische Phase ausrufen zu können."Aber wegen des hohen Anteils Älterer in der Bevölkerung müssen wir das in Deutschland über Impfungen machen.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

„Ich werde bis zum Tod dafür kämpfen, den Menschen Hoffnung zu geben“

Die weltberühmte Verhaltensforscherin Jane Goodall über das Leben mit Schimpansen, die Armutsbekämpfung als wichtigen Hebel für den Artenschutz und warum sie zu Beginn der Pandemie – im Alter von 86 Jahren – Veganerin wurde Weiterlesen >>

Drosten: „Werden wieder leben wie vor Pandemie“Deutschlands Top-Virologe Christian Drosten sieht in der milder verlaufenden Omikron-Variante des Coronavirus eine „Chance“ und macht Hoffnung auf ... Ist das der gleiche Drosten welcher mit Frankenstein Fauci mit dem Hochsicherheitslabor in Wuhan in Verbindung steht? Das wird nicht reichen. Die Bevölkerung will Rache.

1 Million Neuinfektionen : Spanien: Das Leben pulsiert, als würde es Omikron nicht gebenDas Leben pulsiert in den Ausgeh- und Einkaufsvierteln von Madrid, als ob es kein Corona und keine Omikron-Welle geben würde. Regierungschef Pedro Sánchez einen Strategiewechsel angekündigt. In welche Richtung?

Drosten: „Werden wieder leben wie vor Pandemie“Deutschlands Top-Virologe Christian Drosten sieht in der milder verlaufenden Omikron-Variante des Coronavirus eine „Chance“ und macht Hoffnung auf ... Ist das der gleiche Drosten welcher mit Frankenstein Fauci mit dem Hochsicherheitslabor in Wuhan in Verbindung steht? Das wird nicht reichen. Die Bevölkerung will Rache.

Omikron als Chance: Drosten macht Hoffnung auf baldiges Pandemie-EndeBERLIN. Der deutsche Virologe Christian Drosten sieht in der milder verlaufenden Omikron-Variante des Coronavirus eine 'Chance' und macht Hoffnung auf ein Leben wie vor der Pandemie.

GECKO: Wohnzimmer-Tests „wenn Qualität ausreicht“GECKO: Über eine Rückkehr der Wohnzimmer-Antigen-Schnelltests wird nachgedacht - allerdings nur bei extrem hohen Fallzahlen und entsprechender Test-Qualität. Warum ist das so? weil die Bundesländer mit Ausnahme von Wien einfach zu deppert sind eine ordentliche PCR Test Infrastruktur aufzubauen! Daher nehmen wir lieber schlechte Testqualität und bürden die Verantwortung dem einzelnen Bürger auf! Das ist verantwortungslose Politik! Schluss jetzt mit dem Schmarrn❗️ Ich glaube nicht, dass bei GECKO nachgedacht wird.

Diese Corona-Nachricht beunruhigt jetzt ganz WienDie Omikron-Variante breitet sich in der Bundeshauptstadt nach wie vor weiter aus und lässt die Zahl der Neuinfektionen rapide steigen. Ich habe oft auf Journalisten hingewiesen die keinen Journalismus mehr betreiben, sondern nur noch peinliche Staats-Propaganda. Jetzt aber werde ich das nicht mehr tun, denn diese Schmierblätter liest eh keiner mehr. Die Menschen haben genug von finanzierten korrupten Medien ‼️ das beunruhigt nur die 'heute'- Schreiberlinge! lol

Die gute Nachricht sei: Im Moment fahre der Zug angenehm langsam, denn Omikron habe eine verringerte Krankheitsschwere. Auf die Frage, ob er Omikron als Chance sehe, in den endemischen Zustand zu kommen, sagte der Virologe:"Es wäre eine Chance jetzt, breite Immunität vorausgesetzt." Zumal niemand ausschließen könne, dass der Zug auch wieder schneller werde. Übergang in die endemische Phase Drosten sagte, die Bevölkerungsimmunität bei Erwachsenen entwickle sich in eine klare Richtung:"Die Bevölkerung baut Immunität auf und behält die auch." Deutschland sei jetzt"in dem Prozess", bald die Pandemie für beendet erklären und die endemische Phase ausrufen zu können."Aber wegen des hohen Anteils Älterer in der Bevölkerung müssen wir das in Deutschland über Impfungen machen. Über natürliche Infektionen würden viel zu viele Menschen sterben" , sagte Drosten der Zeitung. Deutschland habe schon"ein ganzes Stück dieses Weges geschafft über Impfungen", müsse ihn jetzt aber"zu Ende gehen, damit wir im Laufe des Jahres 2022 in die endemische Phase kommen und den pandemischen Zustand für beendet erklären können". "Lebend-Impfung" als nächster Meilenstein Drosten sieht als"nächsten Meilenstein" in der Bekämpfung des Coronavirus eine"Lebend-Impfung" mit einem abgeschwächten Virus oder einer modernen Variante davon. "Die müsste man in die Nase geben und so dann Schleimhaut-Immunität auslösen. Das wäre ein viel besserer Übertragungsschutz, es wäre der nächste Meilenstein." Im nächsten Winter rechne er aber noch einmal mit einer starken Inzidenz-Erhöhung."Und wir werden wohl auch wieder Masken tragen müssen in Innenräumen, weil der Übertragungsschutz noch einmal ein wenig sinken wird und die Vulnerablen in der Bevölkerung geschützt werden müssen." Corona: Wie verhalte ich mich richtig? Wenn Sie bei sich