LASK trotz spektakulärem 3:3 gegen Tottenham ausgeschieden - derStandard.at

03.12.2020 23:04:00

LASK trotz spektakulärem 3:3 gegen Tottenham ausgeschieden:

LASK trotz spektakulärem 3:3 gegen Tottenham ausgeschiedenNach zwei Elfmetern für die Spurs sind die Linzer in der Europa League einen Spieltag vor Ende der Gruppenphase ausgeschiedenFoto: REUTERSLinz – Der LASK hat in der Fußball-Europa-League den Aufstieg ins Sechzehntelfinale verpasst. Nach einem 3:3 (1:1) gegen Tottenham am Donnerstagabend können die Linzer nicht mehr unter die Top Zwei ihrer Gruppe vorstoßen. Die Spurs stehen damit schon vor dem sechsten Spieltag der Gruppe als Aufsteiger fest, ebenso weiter ist Royal Antwerpen nach einem 3:1-Heimsieg gegen Ludogorez Rasgrad.

Kurz im Gegenangriff: 'Jeder Mörder wird respektvoller behandelt' „Haltlose Vorwürfe“: ÖVP-Landeschefs hinter Kurz Kurz-Verfahren: ÖVP-Landeschefs stellen sich hinter den ÖVP-Chef Weiterlesen: DER STANDARD »

LASK muss gegen Tottenham liefern – Kritik an ÖFB wegen Verletzung - derStandard.at

Lask ringt Tottenham 3:3 ab, scheidet aber ausFußball: Der Lask schafft gegen den englischen Tabellenführer Tottenham nach starker Leistung ein 3:3. Für den Aufstieg aus der Gruppe in der Europa League reicht dies aber nicht.

EL-Ticker: LASK vs. Tottenham, ZSKA vs. WAC, Arsenal vs. Rapid, ab 18.55 Uhr - derStandard.at

Salzburg dreht Schlagerspiel gegen LASK und ist wieder Tabellenführer - derStandard.at

Sonntag: LASK spielt gegen Austria um die eigene 'Benchmark' - derStandard.at