Kurzarbeit wird beantragt: Magna weitet Produktionsstopp in Graz bis 20. April aus

Magna, Produktionsstopp, Graz, Corona, Österreich, Autoindustrie

#Magna verlängert den #Produktionsstopp in #Graz vom 30. März bis zum 20. April #corona #österreich #autoindustrie

Magna, Produktionsstopp

3/24/2020

Magna verlängert den Produktionsstopp in Graz vom 30. März bis zum 20. April corona österreich autoindustrie

Magna zieht weitere Konsequenzen: Produktionsstopp in Graz wird bis 20. April verlängert, 8000 Mitarbeiter betroffen. Vorsorglich wird Kurzarbeit beantragt. Auch für die Auteca in Weiz und Klagenfurt soll es - bei Bedarf - Kurzarbeit geben.

Von | 16.05 Uhr, 24. März 2020 Wir stehen zusammen – das bedeutet: Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise. Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos. Weiterlesen: Kleine Zeitung

AUA verlängert Flugstopp bis 19. AprilAUA: Aufgrund der anhaltenden weltweiten Reisestopps stellen die Austrian Airlines (AUA) ihren Flugbetrieb für drei Wochen länger ein als zunächst geplant.

Von Voest bis BMW: Kurzarbeit wegen Corona breitet sich rasant aus - derStandard.at

Kurzarbeit, Härtefonds und Co: Wer bekommt nun Geld vom Staat?Wirtschaftshilfen: Wer bekommt sie, wie funktioniert Kurzarbeit und wer kann sie in Anspruch nehmen? Ein FAQ von ortnermichael

Einreisestopp: AUA verlängert Betriebspause bis 19. April, Kulanzregelung wird erweitertWeil sich die weltweiten Einreisestopps aufgrund des Corona virus nicht gelockert haben, stellt die Austrian Airlines ihren Linienflugbetrieb bis 19. April 2020 ein. AUA Flug Wirtschaft Reise AustrianAirlines

AUA stellt Flugbetrieb bis 19. April ein - derStandard.ateinreisen sollten bis ende sommer nicht gestattet werden sofern es keine impfung gegen COVIDー19 gibt.

Coronavirus: Viele neue Regeln und offene Fragen für UnternehmerBeim Thema Krankenstand in der Kurzarbeit wurde nachgebessert. Wirtschaftsprüfer haben häufige Fragen zusammengestellt.



Lernen wider Willen in der Corona-Krise

Patient des erkrankten Lungenfacharztes wurde negativ getestet

Englischer 'Patient 0' könnte sich in Ischgl infiziert haben - im Jänner

Oststeirer feierten Geburtstagsparty: Anzeigen

„Spätestens im Herbst haben wir etwas Wirksames“

Hilferufe aus Italien nach Corona-Bonds: Österreich 'verantwortungslos'

Steirer feierte 40er trotz Corona-Verbot: Gäste beschimpften Polizei

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

24 März 2020, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Corona: Kurz Schulen dürften 'deutlich länger' geschlossen bleiben

Nächste nachrichten

Nachfrage nach Gold explodiert, Lieferengpässe drohen - derStandard.at
Coronavirus: Kurz kritisiert Verhalten der EU Krisenmanager Kurz: „Es war ein Kraftakt“ Kurz kritisiert EU in der Corona-Krise - News | heute.at Schwere Corona-Fälle bei Jungen ZDF kritisiert Umgang mit Medien in Tirol Laut Handy-Daten bleibt derzeit fast jeder daheim 'Die Wirtschaft soll nach Ostern wieder in Gang kommen' Coronavirus: Blümel bekräftigt Nein zu Coronabonds Ausgangssperre sorgt für Menschenmassen in Delhi „Virus, das mich erobert, noch nicht erschaffen“ Coronavirus: MediaMarkt/Saturn will Hilfe vom Staat Portugiese (14) ist Europas jüngstes Corona-Opfer
Lernen wider Willen in der Corona-Krise Patient des erkrankten Lungenfacharztes wurde negativ getestet Englischer 'Patient 0' könnte sich in Ischgl infiziert haben - im Jänner Oststeirer feierten Geburtstagsparty: Anzeigen „Spätestens im Herbst haben wir etwas Wirksames“ Hilferufe aus Italien nach Corona-Bonds: Österreich 'verantwortungslos' Steirer feierte 40er trotz Corona-Verbot: Gäste beschimpften Polizei SPÖ fordert Corona-Hilfspaket für heimische Medien Der härtere Teil kommt erst Überfluss an Intensivbetten kommt uns nun zugute Coronavirus: FPÖ ortet bei Testzahlen 'Fehlinformation der Regierung' Der Virus macht Trump so beliebt wie nie zuvor - News | heute.at