Kurz stellt Öffnungsschritte im Mai in Aussicht, Frankreich geht in landesweiten Lockdown

Kurz stellt Öffnungsschritte im Mai in Aussicht, Frankreich geht in landesweiten Lockdown:

04.04.2021 08:16:00

Kurz stellt Öffnungsschritte im Mai in Aussicht, Frankreich geht in landesweiten Lockdown:

Schärfere Corona-Schutzmaßnahmen für den Westen hält Kanzler Sebastian Kurz derzeit nicht für geboten. Alle Corona-News im Überblick

Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Wenn er freundlich schaut, lügt er nicht. Wenn er böse schaut, lügt er auch nicht. Aber wenn er seine Goschn aufmacht, dann lügt er! Nurs Pferd hat wenigstens an Grössere Kopf als Kurz und würde bessere Entscheidungen treffen,. Was Kurz sagt ist das gleiche wie das wo bei der Kuh oder Pferd oder hinten raus kommt,..

Der Versuch Inkompetenz und Selbstüberschätzung durch Populismus zu überdecken. Er halte bitte den Schlapfen Hilfloses Gemauschel, putz di Kanzler. Glaub ich erst, wenn Reservierungen beim Ho wieder online möglich sind😉 Genaues weiß man aber nicht. Geht auch nicht. Dabei müsste er es besser wissen. So leicht kommen wir nicht davon, ohne uns anzupassen. Weniger Ansteckungen bleiben wichtig! Österreich hat mit AZ sehr schlechte Karten genommen.

Lame Duck Welches JAHR ⁉️🤔