Kurdenmilizen sollen Grenzstadt zurückerobert haben

Türkische Truppen hatten den Ort Ras al-Ain zwei Tage zuvor unter ihre Kontrolle gebracht.

15.10.2019 14:00:00

Türkische Truppen hatten den Ort Ras al-Ain zwei Tage zuvor unter ihre Kontrolle gebracht.

Türkische Truppen hatten den Ort Ras al-Ain zwei Tage zuvor unter ihre Kontrolle gebracht.\r\n

Rasal-Ain gebe es weiter heftigeKämpfe, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Dienstag. Türkische Truppen hatten den Ort mit Unterstützung von Rebellen der syrischen Nationalarmee zwei Tage zuvor unter ihre Kontrolle gebracht - nun sollen wieder die Kurden die Oberhand haben. 

In Kreisen der Syrischen Nationalarmee war dagegen von anhaltenden Kämpfen umRasal-Ain die Rede. Die kurdische Miliz habe in der Nacht in der Nähe der Stadt einen großen Gegenangriff auf die türkischen Truppen und ihre syrischen Verbündeten gestartet. Die YPG-Kämpfer nutzen demnach ein Netzwerk aus Tunneln und Befestigungsanlagen zur Verteidigung. Ein AFP-Reporter auf türkischer Seite bestätigte, dass weiter Gefechtslärm zu hören sei. Durch die

Kämpfe Weiterlesen: KURIER »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Assads Truppen unterwegs nach Nordsyrien: Kurden bestätigen DealEs geht um die Stationierung syrischer Truppen nahe der Grenze zur Türkei. Ein Wunschpartner ist Assad allerdings sicher nicht. ...jetzt geht das Theater mit den Kurden wieder los...omg...🤩

Bezirk Mödling: Kinder waren auf EinbruchstourDie Burschen im Alter von elf und 13 Jahren sollen Diebstähle sowie eine Sachbeschädigung verübt haben. 2015er-Generation?

Keinen Arzt geholt: Eltern sollen Tochter (13) beim Sterben zugesehen habenDie Staatsanwaltschaft Krems hat bestätigt, dass die beiden Beschuldigten ihre Tochter aus religiösen Gründen nicht ärztlich behandeln ließen. Teufelsaustreibung auf Kassenrezept gibt's ja noch nicht, aber die Lobby der Dekadenz arbeitet bestimmt daran. . - Furchtbare Tat! Kuckoo kuckoo, Kuckoo kuckoo...

Großer Vorstoß: Türkische Armee nimmt Grenzstadt Al Abyad einDie türkische Armee hat am Sonntag das Stadtzentrum eingenommen. Es ist die bisher größte Stadt, die während der Offensive erobert wurde.

Wegen Erdoğans Offensive: Fast 800 IS-Angehörige entkommenKurden haben nicht genügend Menschen mehr für Wachpersonal, Offensive geht weiter. kurier kurier was wird bloss aus dir deine feinschaft mit erdogan ist zum kotzen!! dadurch entsteht nur diese schlagzeile, was dazu führt die leserinnen gegen türken anzufeinden...!!! Das gehörre doch zu Erdogans Plan. Er hat den IS gefördert, bis es nicht mehr ging.

Syrischer Sender: Assad schickt Truppen an türkische GrenzeTruppen sollen in nächsten 48 Stunden nach Kobane und Manbidsch geschickt werden. JurgenPresser Sehr gut Wird ein großer Krieg.