Welt, Iucn, Südafrikas

Welt, Iucn

Krüger-Park: Wilderer von Elefanten totgetrampelt

Natur schlägt im Krüger-Park zurück: Wilderer von Elefanten totgetrampelt

18.04.2021 21:30:00

Natur schlägt im Krüger-Park zurück: Wilderer von Elefanten totgetrampelt

In Südafrikas berühmtem Krüger-Nationalpark ist ein Wilderer von Elefanten getötet worden. Der Wilderer und zwei Komplizen seien vor Parkwächtern ...

(Bild: AFP)In Südafrikas berühmtem Krüger-Nationalpark ist ein Wilderer von Elefanten getötet worden. Der Wilderer und zwei Komplizen seien vor Parkwächtern geflohen und dabei auf eine Elefantenherde mit Jungtieren gestoßen, teilte die Nationalparkbehörde Sanparks am Sonntag mit. Die Elefanten hätten den Mann zu Tode getrampelt.

Sebastian Kurz erhält „Freiheitspreis der Medien“ NEOS-Saubermann Brandstätter im Visier Deklaration - Ehemalige Spitzenpolitiker setzen sich für die 'Wiener Zeitung' ein

Artikel teilen0DruckenEiner der Komplizen wurde festgenommen, während der dritte Mann fliehen konnte, hieß es. Die Ranger konnten außerdem ein Gewehr, eine Axt sowie eine Tasche mit Vorräten bergen. Die Suche nach dem dritten Verdächtigen dauerte am Sonntagnachmittag an.

Ähnlicher Vorfall vor zwei JahrenVor fast genau zwei Jahren gab es einenähnlichen Vorfall. Einem Wilderer kamen im Krüger-Nationalpark während der illegalen Jagd Raubtiere in die Quere. Zunächst wurde er von einem Elefanten zu Tode getrampelt, anschließend machte sich ein Rudel Löwen über die Leiche her und verspeiste sie. Die Raubtiere ließen von dem Eindringling kaum etwas übrig. headtopics.com

Internationales Handelsverbot mit ElfenbeinTrotz eines internationalen Handelsverbots mit Elfenbein werden jedes Jahr Zehntausende afrikanische Elefanten wegen ihrer Stoßzähne getötet. Nach Angaben der Tierschutzorganisation IUCN gibt es auf dem Kontinent noch schätzungsweise 415.000 Elefanten.

Der Krüger-Park ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen Südafrikas und zählt zu den größten Nationalparks Afrikas. Er ist etwa so groß wie das Bundesland Hessen und bekannt für die Vielzahl an wilden Tieren wie Elefanten, Löwen, Nashörner, Leoparden und Büffel.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Beinahe hätte ich gesagt, Leider nur ein Einzelfall. Aber wenn man weiß, dass viele Wilderer auch nur kleine 'dealer' sind,.die sich und ihre Familie durchbringen müssen,.weiß man, dass die wirklichen Verbrecher mal wieder ungestraft davon gekommen sind. Braver Elefant Verdienstorden für den Dickhäuter💪🏼

so etwas nennt man Karma! Wohl verdient. Weiter so 👍 Karma Bravo an den Elefanten. Aber der lebt bitte im KRUGER-Nationalpark, ohne Umlaut. Würde mir den Elefanten gerne ausborgen! 😂 Endlich mal gute News! Good news! YESSSS!😍😍😍

Großer Braunbär abgeknallt! Prinz als Wilderer?Gegen Emanuel von und zu Liechtenstein, Besitzer der bekannten Riegersburg in der Oststeiermark, richten sich schwere Vorwürfe: Der Prinz soll der ... Ja Coglione proudvegan Mit Geld kann man sich in Rumänien alles kaufen. Der dekadente Adel. Wo Reichtum nicht verpflichtet, sondern alle übrigen belastet …

Die Natur ist klüger als der Mensch ❗

So trifft Wiener Parkpickerl Pendler aus NÖWien plant die Einführung eines flächendeckenden Parkpickerls. Das Land NÖ setzt auf den Ausbau von Park&Ride-Anlagen.

Die republikanischen Bären sind losDer Zirkus um Donald Trump und seine Anhänger geht weiter. In Kalifornien ersetzte einer den Elefanten passenderweise durch einen Bären.

Zeitreise - Shakespeare-Stücke durch die JahrhunderteEine Auswahl an Bildern von historischen Gemälden, Stichen und Fotos von vergangenen Shakespeare-Aufführungen.