Krems nach 28:26-Krimi gegen Hard neuer Handball-Meister

04.06.2022 23:40:00

Krems nach 28:26-Krimi gegen Hard neuer Handball-Meister:

Krems nach 28:26-Krimi gegen Hard neuer Handball-Meister:

Niederösterreicher gewannen nach mehreren Aufholjagden gegen den Titelverteidiger mit 28:26 und entschieden die 'best of three'-Serie mit 2:0 für sich

Foto: APA/DIENER / EVA MANHARTKrems – Der UHK Krems hat seinen ersten Matchball verwandelt und den Meistertitel in der Handball Liga Austria (HLA) gewonnen. Die Niederösterreicher behielten am Samstagabend nach mehreren Aufholjagden gegen Titelverteidiger HC Hard mit 28:26 (12:14) die Oberhand und entschieden die"best of three"-Serie mit 2:0 für sich. Für die Wachauer war es der zweite HLA-Titel der Vereinsgeschichte, 2019 hatten die Kremser ebenfalls vor heimischer Kulisse gegen Hard triumphiert.

Weiterlesen:
DER STANDARD »