Krebskranker Mann bei erstem Date in See ertrunken

„Ich habe ihn leider nur etwa fünf Minuten lang gekannt“: Krebskranker Mann bei erstem Date in See in Oberösterreich ertrunken

19.8.2019

„Ich habe ihn leider nur etwa fünf Minuten lang gekannt“: Krebskranker Mann bei erstem Date in See in Oberösterreich ertrunken

Sie lernten sich im Internet kennen, trafen sich am Sonntag am Badesee in Feldkirchen an der Donau in Oberösterreich das erste Mal. Dem krebskranken ...

(Bild: Markus Schütz) Sie lernten sich im Internet kennen, trafen sich am Sonntag am Badesee in Feldkirchen an der Donau in Oberösterreich das erste Mal. Dem krebskranken Sebastian M. (44) aus Altheim ging 100 Meter vom Ufer entfernt die Luft aus, seine Begleiterin aus Passau fand ihn nicht mehr. Nach einer Suche im trüben See konnte er nur noch tot geborgen werden. Artikel teilen 0 Drucken Sebastian M. aus Altheim hatte Leukämie. Am Badesee in Feldkirchen an der Donau traf er sich am Sonntag das erste Mal mit einer etwa gleichaltrigen Internetbekanntschaft, die extra aus Passau angereist war. Die beiden gingen gegen 14 Uhr gemeinsam ins Wasser. Nachdem sie ein Stück geschwommen waren, soll der 44-Jährige zu ihr gesagt haben, dass er nicht mehr genug Kraft habe und jetzt zurückschwimme. Algen erschwerten Tauchern die Suche Als die Frau wieder am Ufer war, fehlte von ihrem Begleiter jede Spur. Ein Badegast hatte gesehen, wie M. etwa 100 Meter vom Ufer entfernt untergegangen war - er soll noch laut um Hilfe geschrien haben. Ein zufällig anwesender Taucher suchte sofort nach ihm - jedoch ohne Erfolg. „Wegen der vielen Algen war die Sicht sehr schlecht“, so Oskar Reitberger, Einsatzleiter der 36 Taucher, die den See absuchten. „Haben uns nur fünf Minuten gekannt“ Um 16 Uhr die traurige Gewissheit: Sebastian M. ist tot. Seine Begleiterin zur „Krone“: „Ich habe ihn leider nur etwa fünf Minuten lang gekannt.“ Markus Schütz, Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung krone.at Weiterlesen: Kronen Zeitung

Mann sieht Polizei und löst Verkehrschaos aus - Wien | heute.atUm einer Routinekontrolle der Polizei am Freitag in Wien-Mariahilf zu entgehen, sorgte ein 50-Jähriger für ein Verkehrschaos am Gumpendorfer Gürtel.

Dieses Bild schockt Ärzte: Mann hat Knochen im Penis - Gesundheit | heute.atEin Patient lässt sich nach einem Unfall untersuchen. Die Röntgenaufnahmen zeigen keine Knochenbrüche – dafür Knochen, dort, wo es keine geben sollte.

Der Mann, der sich 12-mal selbst erhängte - Science | heute.atWeil er beweisen wollte, dass er mit seiner Theorie richtig lag, nahm Nicolae Minovici den Strick – mehrfach.

Mann stirbt bei schweren Überflutungen in Istanbul - News | heute.atSchwere Regenfälle haben Teile Istanbuls unter Wasser gesetzt. Ein Mann kam bei den Überschwemmungen ums Leben, der Große Basar ist komplett überflutet.

Mann wird fast vom Blitz getroffen - News | heute.atRiesiges Glück für einen Mann in den USA. Eine Überwachungskamera zeigt, wie knapp er einem Blitz entkam.

Mann bedroht Ehefrau in vollem Lokal mit Messer - Wien | heute.atIn der Nacht auf Sonntag eskalierte in Wien-Meidling ein Partnerschaftsstreit. Ein 42-Jähriger bedroht und schlägt seine Frau, attackiert die Polizei.

Skifahrerin war zu betrunken für Talabfahrt

Airbus will jetzt doch Gespräch mit Tanner

Bizarrer Anblick: Wasserfall steigt in den Himmel - Science | heute.at

Handelsabkommen USA-China kostet deutsche China-Exporteure Milliarden

Zu weit gedacht

Lunacek hätte Christian Konrad gerne an Spitze des Albertina-Kuratoriums gehalten - derStandard.at

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

19 August 2019, Montag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Medwedew feiert in Cincinnati ersten Masters-Triumph - derStandard.at

Nächste nachrichten

Apple-Chef überzeugt Trump von Wettbewerbsnachteil durch US-Zölle
Unmut in der SPÖ: Bürgermeister in roter Arbeiterhochburg will gegen Rendi-Wagner stimmen In der Sauna an 'Wasserschlauch' gegriffen: 13.500 Euro Strafe Diese Sängerin erkennst du sicher nicht wieder - Stars | heute.at Roter Ortschef sagt offen: Er ist gegen Rendi-Wagner - News | heute.at Wels will keinen türkischen Supermarkt - derStandard.at Zeit für eine Premiere
Skifahrerin war zu betrunken für Talabfahrt Airbus will jetzt doch Gespräch mit Tanner Bizarrer Anblick: Wasserfall steigt in den Himmel - Science | heute.at Handelsabkommen USA-China kostet deutsche China-Exporteure Milliarden Zu weit gedacht Lunacek hätte Christian Konrad gerne an Spitze des Albertina-Kuratoriums gehalten - derStandard.at