Volksanwaltschaft

Volksanwaltschaft

Kot und Schimmel in den Zellen

Die Volksanwaltschaft kritisiert 'desolaten Zustand' zahlreicher Haftanstalten.

22.05.2020 09:45:00

Justizanstalten: Manche Gefängnisse in Österreich sind in einem extrem schlechten Zustand. Die Volksanwaltschaft hat in ihrem Jahresbericht jetzt aufgezeigt, welche das sind. Von pet_temp -

Die Volksanwaltschaft kritisiert 'desolaten Zustand' zahlreicher Haftanstalten.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Neues Großteleskop soll Satelliten und Weltraumschrott ins Visier nehmen - derStandard.at

Corona-App - Neue Schnittstelle kommt laut Rotem Kreuz bis Mitte JuniCorona-App: Google und Apple arbeiten derzeit an der Finalisierung der gemeinsamen Schnittstelle für Contact-Tracing-Apps. Dadurch soll bald auch die 'Stopp Corona'-App des Roten Kreuzes besser funktionieren. Google u Apple sollten lieber ihre Steuern in EU bezahlen ?

Airline: Rettung rückt näher: AUA-Personal stimmt Sparpaket zuDas AUA-Sparpaket mit den Betriebsräten steht - und damit die zentrale Voraussetzung für die Staatshilfe.

Adria-Strände öffnen früher – das erwartet BadegästeSchon ab Samstag sollen sich die ersten Sonnenanbeter und Badenixen an den Stränden der Oberen Adria tummeln können – die Gäste müssen sich aber an allerhand Sicherheitsmaßnahmen und Verbote halten.

Home-Office spart Miete: Das Ende der Bürotürme?Sie galten als Symbole für den weltweiten Siegeszug von Kapitalismus und Globalisierung: die riesigen Bürotürme in den Geschäftsvierteln der ... homeoffice zerstört das soziale Miteinanders, macht depressiv, erhöht die Stromrechnung, ersetzt keine persönliche Beratung, geht auf die Augen und Gelenke, wenn man kein Geld für Bildschirm und Bürostuhl hat und vermischt Arbeit und Privatleben. Die Zukunft ist asozial. Ja ist es ... in Österreich ein wenig später 😂 Ein Witz oder? Ich fordere Kostenentschädigung für berufliche Nutzung privater Assets wie extra Strom, Heizung, Internet und Infrastruktur.

Hund nach Alpinunfall per Heli ins Tal geflogenEin Hund ist am Dienstag von der Bergrettung vom Hohen Freschen (Vorarlberg) gerettet worden. „Finn“ war über die steile, felsige Ostwand des Berges ... Schön das es s Danke an die Helfer🥰🥰🥰 Der Hundebesitzer hat hoffentlich die Rechnung selber gestemmt.