„Kopftuch bei Kindern ist ideologisches Symbol“

Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) hat am Dienstag die Kritik des Antidiskriminierungsausschusses des Europarats am Kopftuchverbot an ...

02.06.2020 19:00:00

Ein Kopftuch stigmatisiere Mädchen bereits in sehr jungen Jahren und reduziere sie auf ihr Geschlecht. „Das hat in Österreich keinen Platz“, so Integrationsministerin Raab.

Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) hat am Dienstag die Kritik des Antidiskriminierungsausschusses des Europarats am Kopftuchverbot an ...

Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) hat am Dienstag dieam Kopftuchverbot an Österreichs Volksschulen vehement zurückgewiesen. „Das Kopftuch bei Kindern ist für mich kein religiöses, sondern ein ideologisches Symbol“, stellte Raab klar.

Mitarbeiter der Stadt Wien soll Daten von 40.000 Zuwanderern weitergegeben haben - derStandard.at Facebook erwägt Verbot von Wahlwerbung vor US-Wahlen - derStandard.at Busfahrer in Frankreich nach Angriff gestorben

Artikel teilen0DruckenLaut der Ministerin stigmatisiere das Kopftuch die Mädchen bereits in sehr jungen Jahren und reduziere sie auf ihr Geschlecht. „Das hat in Österreich keinen Platz“, so Raab. Ziel sei es, Mädchen und junge Frauen zu stärken, damit sie sich frei entfalten können. „Das Kopftuch bei Kindern steht dem klar entgegen. Das Kopftuchverbot in Volksschulen ist deshalb eine absolut sinnvolle Maßnahme, die den Mädchen hilft“, so Raab.

Europarat: „Gesetz soll überarbeitet werden“Der Antidiskriminierungsausschuss des Europarats kritisierte das. Das Gesetz sollte überarbeitet werden, „um sicherzustellen, dass es den Neutralitätsgrundsatz respektiert, ein legitimes Ziel verfolgt und frei von jeglicher Form von Diskriminierung einer bestimmten Gruppe von Schülern ist“, hatte das Experten-Gremium in einem Bericht am Dienstag kritisiert.

(Bild: APA/dpa/Bernd Thissen)In diesem Zusammenhang übte der Antidiskriminierungsausschuss auch scharfe Kritik an den Politikern für den Umgang mit Muslimen in Österreich. „Es gibt einen hohen Grad an Islamophobie, und der öffentliche Diskurs ist immer fremdenfeindlicher geworden. Politische Reden haben äußerst spaltende und antagonistische Grundtöne angenommen, insbesondere in Bezug auf Muslime und Flüchtlinge“, heißt es in dem Bericht.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Lesen sie sich bitte folgenden Beschluss des OVG NRW 19 B 99/02: Die Begründung ist erschütternd und erklärt was das Kopftuch anrichten kann, was für eine Welt es symbolisiert. in deutschland redet man über konjunkturpakete zur bekämpfung der großen wirtschaftlichen krise (über 1 mio. in Ö in kurzarbeit - alles steht auf wackeligen beinen) in österreich redet man übers kopftuch prioritäten

gpm_nospam Die Österreicher sind definitiv schlauer als die Deutschen. Österreicher machen nicht alles mit unter dem Deckmantel der angeblichen Toleranz. Was da passiert hat mit Toleranz nämlich nichts zu tun. Es ist einfach falsch. bernd471 Dumm. Mehr geht nicht. Fakten gibt's. LaVieEstTellementDure

Vielleicht sollte man lieber in der Schule besser lehren was man darf und was nicht,was man muss und was nicht,wenn ein Kind weis das es die Freiheit hat selbst zu entscheiden ob es ein Kopftuch tragen will und keiner sie bestrafen darf wenn nicht wärs doch besser als ein Verbot Das ist gut und muss zwingend überall durchgesetzt werden

Wenn Muslime Arbeitskleidung , Sitten , Gesetze im Land nicht respektieren wollen , dann müssen diese Muslime das Land verlassen ! Niemand zwingt sie hier zu leben !? Danke! Ist das eure Leitkultur Aber nur wenn man ein Komplex Haufen ist wie diese sogenannte Integrationsministerin. Susanne Raab wird sich entgg der ideologisch geführten Politik der ÖVP punkto Muslime nicht stellen können u somit keine widersprüchlichen Aussagen zur ÖVP-Haltung tätigen. Sie würde ihren Job verlieren.

Es ist traurig u zugleich bitter zusehen zu müssen, dass Susanne, die eigentlich überhaupt unbekannt mit solch Einstellung gğü Muslime vor ihrer Mitgliedschaft i.d. Regierung, sich jetzt völlig in den Erwartungen der Parteiideologie, dafür hergibt. Schon längst hier 'angekommen',schon ca.,800.000 Muslime hier schon sind eingewandert,Tendenz kräftig steigend!Frau 'Integrationsministerin' als 'Träumerin'!'nur' diese?

Corona neigt sich langsam dem End zu und was kommt nun... Richtig: der politische Islam, Kopftuch blabla... Wer ist diese Frau Raab? Was macht die genau? Boah, tatsächlich wieder die Kooftuchdings Hey krone, löschts euren rassistischen scheiß Krone lesen stigmatisiert Menschen aller Geschlechter auf ihren reduzierten IQ. Das wollte ich nur einmal feststellen.

Ja die lustige ÖVP, vor 10 Minuten allen die Vermummungspflicht per Gesetz verordnet, 10 Minuten später wieder das Gegenteil. Verbot von Kleidern und Röcken für Mädchen! Gemischte Toiletten für Alle! Gemeinsamer Turnunterricht für Alle! Grundwehrdienst für Alle! Pfarrer und Priesteramt für Alle!! Endlich wird das Stigma des Geschlechts fallen gelassen.

Frau Minister, haben sie momentan keine anderen Aufgaben? Kaum sind wir FPÖ los haben wir ÖVP am Hals..wir habe eindeutig ein Rassismus Problem in Österreich Geht es hier wirklich um das Wohl der Kinder? Wie viele Mädchen kennt ihr, das ein Kopftuch trägt?Im Vg: Anzahl der Opfer häuslichen Gewalt, Missbrauchfälle, Kinderarmut, soziale Brennpunkte, dessen Opfer haupts Kinder sind?Wieso kümmert man sich nicht um die wirklichen Probleme

Willkommen in Österreich, sebastiankurz meinte wohl das mit der schrittweisen Normalität und die Kopftuchverbotsministerin susanneraab_at thematisiert zum x ten mal unser größtes Problem im Land. Aha! Coronakrise vorbei. Jetzt hauen wir wieder auf Muslime hin! Ihr seid so grauslich. sebastiankurz , susanneraab_at . GCFleischmann

Ich glaube, dass Sie keinen Platz unter den Menschen haben ... Rassismus hat keinen Platz beim Menschen Gusch, Traumpe! Gusch, ! Bitte wen intaressiad jetzt a Kopftiachl, es Sautrottln? Wenn ich nicht mehr weiter weiß, kommt irgendein Diskriminierungssch*** Armselige Regierung, armseliges Verlautbarungsorgan.

Das dient doch nur dazu um abzulenken. Die volkspartei hat soviel Dreck am Stecken in der Causa Ibiza und Ischgl, dass jeder kleine Furz erleichternd wirkt. Schön, dass dies der Kronenzeitung wurscht ist. Sie sollte Lunacek folgen! Hat ihn wer gesehen? find ich gut. ziehen Sie es durch. Kein Kopftuch bis mind. 14. Und kein Kopftuch in öffentlichen Positionen.

Lippenstift, mascara, ohrclips, lange haare wie hier sind kein Indikator fürs Weibliche Und schon wieder ist die Kronen Zeitung auf Regierungs Linie das propagandablatt der ÖVP. In Österreich gibt es zehntausende Arbeitslose über eine Million in Kurzarbeit die Regierung versagt auf ganzer Linie und was passiert es wird das Thema Kopftuch in den Vordergrund gestellt

Zieht sich die Schlinge um die volkspartei schon so eng, dass ihr von der jetzt solches Geschwurbel schreiben müsst? Ihr glaubt aber nicht wirklich, dass sich die Österreicher ablenken lassen? jaaa.. lasst uns übers kopftuch streiten und ganz schnell vergessen dass die övp grad ne legion an ungereimtheiten zu klären hat die sie echt nicht gut da stehen lassen.. geben wir doch auch gleich dem strache nen festen schubs zurück in die relevanz mit diesem thema

Es ist uninteressant und rassistisch, was Menschen am Kopf tragen! Es ist vielmehr darauf zu achten, WAS sie IM Kopf haben.. Kümmert euch ums kranke Schulsystem !!!! oevpwien susanneraab_at Wow. Ihr seid so nervös, dass ihr sogar das Kopftuchthema aus der Lade holt volkspartei? In welches System will sie denn diese Mädchen integrieren? Wir haben noch immer nicht die 100% Gleichberechtigung und Bezahlung der Frauen geschafft. Wenn wir das endlich geschafft haben können wir uns um so Kleinlichkeiten wie Kopftücher kümmern.

Doblerin Wir haben über 500k Arbeitslose fast 1,5Mio in Kurzarbeit, wenn man von wichtigen Themen ablenken will kann man es immer mit dem Kopftuch versuchen.susanneraab_at Die red aber an Bledsinn! Wer programmiert sie so dumm? Man sollte Mädchen ab 14 selbst entscheiden lassen, ob sie ein Tuch tragen wollen oder nicht. Wenn es ein Staat verbietet, ist das genauso ein Zwang, wie Eltern es den Mädchen verbieten KEIN Tuch zu tragen🤷🏻‍♀️

damit reduzieren Sie die Person auf die Religion. Irgendetwas ist im Busch. Wenn die volkspartei wieder zum Kopftuchthema greift, wollen sie was vertuschen und aus der medialen Aufmerksamkeit raushalten. IbizaVideo Die Nicht-Feministin macht sich also Gedanken über Mädchen. Und immer nur über Mädchen mit Kopftuch. Sacken die Umfragewerte so i.d. Keller, dass das Thema wieder köcheln muss?

LIPPENSTIFT, NAGELLACK, STÖCKELSCHUHE, SCHMUCK,... - ALL DAS REDUZIERT MÄDCHEN UND FRAUEN DANN GENAUSO AUF IHR GESCHLECHT 😜! Es sind wirklich nurmehr TRO**TEL in der Politik in ÖSTERREICH ! Im Gegenteil, ich verhülle alles was mein Geschlecht in vorschein bringt und das ist meine Art nicht auf mein Geschlecht reduziert zu werden. Ich bin Teil der Gesellschaft in meiner Person mit meinen Werten u Fähigkeiten! Das darüber hinaus ist Privatsphäre🤚🛑! Danke. Kopftuch

Warum könnt ihr nicht einmal einen ÖVP Hetz-Spin auslassen? Es ist echt einfach nur abscheulich. Bundesministerin gegen Integration. Täter-Opfer-Umkehr. Weil ihr Frauen und Mädchen mit Kopftuch mit Stigmata und Abwertung belegt, sollen diese kein Kopftuch tragen. Wie verpeilt darf eine Integrationsministerin sein.

Hetze. Und damit hat sie sich als Politikerin schon disqualifiziert! Ah, ist es soweit. Nach einem peinlichen Fehler nach dem Anderen für die volkspartei gubts jetzt wieder Rassismus und Fremdenhass, um in der Wählergunst nicht abzustürzen. Die Krone natürlich willfährig dabei. GCFleischmann Wir können froh sein, dass die Kronenzeitung das Kurz- Kabinett nicht dazu bewegt hat, Kopftuchverbot gegen die Seuche zu bestimmen. Immerhin.

Doblerin Die planlose Frau Minister gießt Öl ins glimmende Feuer des Ausländerhasses Auf Geschlecht reduzieren tut ein Dirndl auch. Und wie ist ihre Geschlecht frau Raab ? 😂😂😂😂😉😉 600,000 arbeitslosen Milliarden verluste Viele Geschäfte und Mitarbeiter sind in die Ruinen getrieben Und die Blöde k.....hat nur das kopftuch in ihre Birne

Außerdem, wenn schon denn schon das Kopftuch fällt zusammen mit der ersten Menstruation. So klug wie der Prophet war, so dumm sind seine Nachfolger ! Die allermeisten kennen nicht einmal die Hadithen ! Arme ungebildete Leute u. eine Schande ! Schreckensszene aus Österreich! Es ist dem Büro wichtig, diesen Horror zu beenden. Danke, Frau Raab! (Foto Sammlung Rosc)

In die korona zeitein haben wir ihre visage nicht gesehen weil die tod und krankheiten wählen nicht maria oder khadija 3 monaten haben wir nur sorge um überleben und nicht um deine sinnlose kopftuch oder nicht Ich wünschte dir eine schlechters Abgang als der Strache bekommen Richtig so ! Wenn sich Muslime nicht integrieren wollen ,dann müssen sie das Land verlassen ! Niemand zwingt sie hier zu leben !

Danke, klare Worte! Wen Muslime Arbeitskleidung ,Sitten, Gesetze im Land nicht respektieren wollen, dann müssen diese Muslime das Land verlassen! wir sollten uns mit diesen Antifaschist*innen und Antifaschisten solidarisieren, und mit ihnen gemeinsam gegen Diskriminierung von Kopftüchern kämpfen! Liebe für alle ... aber für Juden/Zionisten dann doch eher nicht? Das linke und rechte Foto widersprechen sich etwas, wie ich meine. Dennoch, ich finde die Mädels mit den bunten Kopftüchern kuschelig und erotisch ... und eine Bereicherung für das sonst so graue Österreich ...

Die in ihren Ländern Kopftücher tragen. Das Kopftuch für Mädchen und junge Frauen ist ein Symbol der Unterdrückung von Frauen und kein religiöses Symbol des Islam, ansonsten müssten auch muslimische Jungen und Männer ein Kopftuch tragen! es ist schon etwas auffällig, wie Sozialisten die Kopftücher mögen ... aber auch die Grün*innen haben im Kopftuch eine neue Liebe gefunden ...

Vollkommen richtig!👍👏 was für ein Blödsinn, das wusste auch schon der Herr Bürgermeister! Damit jeder das Kopftuch richtig bindet, gibt es in Berlin Kopftuchbinde-Kurse. Wien hat diesbezüglich leider noch etwas Nachholbedarf 😪 Abegesehen ob ein Kind Kopftuch tragt oder nicht das können wir diskutieren, aber jemanden es zu verbieten ist eine Diskriminierung und diskriminierung und Rassismus hat in Österreich kein Platz. susanneraab_at sebastiankurz falter_at rendiwagner WKogler BMeinl

Österreich ist ein Land der Religionsfreiheit. Dann müssten Juden ihre Hüte und Capis ablegen. Buddhisten ihre Umhänge usw. Ich finde das einen Eingriff in die Privatsphäre. Frau Minister sollte sich lieber drum kümmern, dass Asylanten nicht unsere Frauen vergewaltigen Il y'a du racisme dans ce pays il s'agit pas seulement les musulmans les noirs africains subissent le pur raciste en autriche

Leibe Gott und so etwas ist INTEGRATIONSMINISTERIN..... Schade für ein Land wie Österreich....! womit sie auch völlig recht hat 👍👍 So ein Blödsinn. Reduziert sie auf ihr Geschlecht? Das Einzige was uns auf unsere Geschlecht Reduziert sind die X/X oder X/Y. Die unnötigen Diskussionen über ein Kleidungsstück stigmatisiert ALLE!

👹👺💩👿😈🥵 Wer das Kopftuch für kleine Mädchen empfiehlt wie der Europarat, folgt den Islamisten . Kopftuch vor Eintritt der Menstruation hat keine religiöse Basis. Das hat in Österreich keinen Platz“ aber Russische Oligarchen HUREN? doch Kopftuch Moralische symbol für Guterzogene Mädchen, das kann man von Österreich verdorbene Kinder nicht behaupten, und eine wie Stracher so was hat in Österreich keinen Platz! Ihr Racisstiche Zeitung.

Kinder mit Kopftücher sind ein Sündenfall der modernen Zivilisation die partei die uns sinnlose gesichtsverhüllungen aufzwingt hetzt jetzt gegen kopftücher? wenig glaubwürdig.

Jetzt ist Zeit für Qualitätskontrollen bei TestsAngesichts aktuell niedriger Covid-19-Zahlen in Österreich hat sich auch die Lage in vielen Testlaboratorien etwas entspannt. In Ringversuchen - bei ... Aja jetzt? Normal macht man das vorher. Sonst hat man zu viele Positive und zu viele Tote und erkennt eine Epidemie wo keine ist. Mit dramatischen Folgen...

Reinigungskraft mit Kopftuch: ORF entschuldigt sich für Grafik - derStandard.atDiese Grafik bietet überhaupt viel Spielraum für die Interpretation von Diskriminierungen und Klischees.... Könnt ja auch ein Mann die Reinigungskraft sein... Ich hab noch nie eine Reinigungskraft mit Kopftuch gesehen. Naja zeigt sich deutlich, dass sich alle anderen dafür zu schade. Mich stört es nicht, sie sind Systemrelevant und sind liebe und nette Menschen auf die wir stolz sein können. Weil sie den Dreck wegräumen den die 'Gscheitis' machen

'Zeit im Bild'-Redaktion entschuldigt sich für GrafikEine weibliche Reinigungskraft wurde in dieser Grafik als einzige mit Kopftuch gezeigt. Wird dieser Weltkrieg mit schmutzigen Biowaffen und Fernsehbildern geführt. Kann sich ein Land noch Millionen von systemrelevanten toten Konsumbatterien leisten?

Minneapolis: Leiche nahe brennendem Auto entdecktNach den Protesten wegen des gewaltsamen Todes eines Afroamerikaners bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis ist in der Nähe eines brennenden Wagens ein Toter entdeckt worden.

Tanklastwagen fährt in MenschenmengeBei einer friedlichen Demonstration in Minneapolis ist Panik ausgebrochen. Ein LKW-Fahrer steuerte direkt auf die Menschenmenge zu.

Männer gingen im Vorjahr etwas früher in PensionMänner haben im Vorjahr durchschnittlich mit 61,1 Jahren den Ruhestand angetreten, das Pensionsantrittsalter ist damit bei ihnen wieder leicht gesunken.