Welt, Sylvano Kasongo

Welt, Sylvano Kasongo

Kongo: Student wegen fehlender Maske erschossen

Kongo: Student wegen fehlender Maske erschossen

25.07.2021 22:15:00

Kongo: Student wegen fehlender Maske erschossen

Wegen einer fehlenden Schutzmaske hat ein Polizist in der Demokratischen Republik Kongo einen Studenten erschossen. Der Student der Kunstfakultät an ...

(Bild: AFP)Wegen einer fehlenden Schutzmaske hat ein Polizist in der Demokratischen Republik Kongo einen Studenten erschossen. Der Student der Kunstfakultät an der Universität von Kinshasa habe als Teil seines Studiums auf der Straße ein Video gedreht, als ein Polizist ihn zum Maskentragen aufgefordert habe, berichtete ein Freund und Augenzeuge am Sonntag.

Spritze statt Vitamine: Impf-Revolte bei der FPÖ Rosam: 'Kickl soll Test vorlegen, ob er geimpft ist oder nicht' Edtstadler: „Kickl in politischer Selbstisolation“

Artikel teilen0DruckenObwohl der junge Mann sich gerechtfertigt und auch eine Maske vorgezeigt habe, habe der Beamte ihm Widerstand vorgeworfen und ihn aus nächster Nähe erschossen. Kinshasas Polizeichef Sylvano Kasongo sagte, nach dem flüchtigen Polizisten werde gefahndet. Zwei Kollegen, die bei dem Vorfall anwesend waren, sowie der Chef einer Wache seien festgenommen worden.

Corona-Impfkampagne vor Wochen gestopptIm Kongo ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit vorgeschrieben, für Verstöße drohen umgerechnet vier Euro Strafe. Immer wieder wird der Polizei in der Hauptstadt Kinshasa vorgeworfen, Geldstrafen in die eigene Tasche zu stecken. headtopics.com

AstraZeneca-Impfstoff in einem Impfzelt in Kinshasa(Bild: AFP)Die Corona-Impfkampagne in dem Land wurde am 10. Juli gestoppt, weil das Verfallsdatum der vorrätigen AstraZeneca-Impfdosen abgelaufen war. Weiterlesen: Kronen Zeitung »

na dann gute nacht österreich Brutalea Vorgehen der N-Wort. NoCovid geht zu weit Baerbock würde sagen Dann hätte ICH schon tausende Male erschossen werden MÜSSEN! 🤣🤣🤣 😷⛔ In der Statistik, eindeutig ein C-Toter... Wundert mich, dass es bei uns in Österreich noch nicht passiert ist. Bei den ganzen Hosenscheißern die rumlaufen.

Die Medien sind schuld daran... ...Wegen einem nutzlosen Fetzen🤦 BLM 🤭 … GKlamt54 das sind ja harte sitten

Maske, Busen, Absage: Kleines Lexikon zu den Salzburger FestspielenVon A wie Absage bis W wie Wiederaufnahme: ein alphabetischer Überblick über die wichtigsten Schlagworte zu den Festspielen 2021.

Die können nix dafür....ihr wisst schon ,die sind noch von der Kolonialisierung traumatisiert... bald in den Kinos auf der ganzen Welt

Corona-Regelwerk wird wieder zum FleckerlteppichWien hat bereits strengere Vorschriften, Salzburg schärft wegen hoher Infektionszahlen ebenfalls nach. Dabei haben wir die Pandemie doch gemeistert Österreich braucht keine 3 G Regel! Österreich braucht Freiheit Gesundheit NEUWAHLEN! Kurz muss weg!

China verhängt neue Sanktionen gegen US-VertreterNach US-Sanktionen gegen China wegen des umstrittenen Hongkonger Sicherheitsgesetzes setzt China sieben US-Repräsentanten auf die schwarze Liste China wird sich selbst zerstören! 😎

Nach Aufregung um LGBTQI-Gesetz steigt in Budapest die Pride-PartySeit Wochen gehen nicht nur in Ungarn die Wogen wegen eines Gesetzes hoch, das die Rechte der LGBTQI-Community stark beschneiden soll Ungar hat ein vorbildliches Kinder und Jugendschutzgesetz demokratischen beschlossen, welches vor diesen überbordenden übersexualisierten Randgruppen in z. B. Werbung schützt. Die Eindruckssteuerung der EU wie div. Medien will Ungarn als Homophob darstellen, was ein Blödsinn ist.

Steigender Migrationsdruck: Österreich schickt 400 zusätzliche Soldaten an die GrenzeWegen steigenden Migrationsdrucks und vermehrter Aufgriffe an der Grenze zu Ungarn verstärkt die Bundesregierung den Grenzschutz - von bis zu 400 zusätzlichen Soldaten ist laut Innenminister Nehammer und Verteidigungsministerin Tanner die Rede.

Zusammenstöße mit Polizei bei Protesten gegen Lockdown in SydneyWegen steigender Infektionszahlen und andauernder Lockdowns ist die Stimmung in ganz Australien angespannt. Nur zwölf Prozent der Bevölkerung sind bisher geimpft