Konflikte bestimmen Treffen der Top-Diplomaten aus China und den USA

Konflikte bestimmen Treffen der Top-Diplomaten aus China und den USA:

19.03.2021 08:46:00

Konflikte bestimmen Treffen der Top-Diplomaten aus China und den USA:

Das erste Treffen des neuen US-Außenministers Antony Blinken mit Chinas höchstem Außenpolitiker Yang Jiechi war geprägt von gegenseitigen Vorwürfen

Anchorage – Die Top-Diplomaten der Supermächte USA und China haben sich gegenseitig schwere Vorwürfe gemacht. Das erste Treffen des neuen US-Außenministers Antony Blinken mit seinem chinesischen Kollegen Yang Jiechi in Anchorage in Alaska sollte die Grundlage für die neue Beziehung zwischen Washington und Peking legen. Los ging es aber in einem wenig diplomatischen Tonfall. Die Handlungen Chinas bedrohten die globale Stabilität, warnte Blinken am Donnerstag (Ortszeit). Die Vertreter Chinas wiederum rieten den USA von einer Einmischung in Pekings innenpolitische Angelegenheiten ab.

Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Mückstein: In Turnschuhen ins Amt

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »