Kommt, Reisewarnung, Kroatien?

Kommt, Reisewarnung

Kommt jetzt eine Reisewarnung für Kroatien?

+++ Erster Landeshauptmann dafür: Kommt jetzt eine Reisewarnung für Kroatien? +++

14.08.2020 09:04:00

+++ Erster Landeshauptmann dafür: Kommt jetzt eine Reisewarnung für Kroatien? +++

Tirols Landeshauptmann Günther Platter fordert Reisewarnung für Kroatien.

Wien.Am Donnerstag meldete Kroatien eine Rekordzahl an Neuansteckungen mit dem Coronavirus. 180 Menschen infizierten sich innerhalb von 24 Stunden – der höchste Wert seit Beginn der Pandemie. Auch in Österreich gibt es immer mehr Fälle, die auf Kroatien-Rückkehrer zurückgehen. In OÖ gibt es 15 Infektionen, ausgelöst durch Österreicher, die in Makarska Urlaub machten. Weitere Cluster in Tirol (16 Infizierte) sind auf Heimkehrer aus Split zurückzuführen. Auch ein Anstieg in Wien wird mit Kroatienurlaubern in Verbindung gebracht.

Kurz für Türkei-Sanktionen: „Rote Linie aufzeigen“ Wieder Blockade durch Umweltaktivisten in Wien Wenn die Stadt versagt, wieso nicht Amazon die Corona-Jagd überlassen

Platter prescht vor. Mit Tirols LH Günther Platter (VP) fordert der erste Politiker in Österreich jetzt eine Reisewarnung mit der Sicherheitsstufe 6 für Kroatien. Das sei aufgrund der „derzeitigen ­Informationen diskutierenswert“, so Platter gegenüber der APA. Er gehe davon aus, dass „die Bundesregierung reagieren“ und sich „aufgrund der Aktualität mit dem Thema auseinandersetzen“ wird. 50 % aller Neuinfektionen seien laut Platter auf Balkan-Rückkehrer zurückzuführen. Tirol reagiert bereits mit einer „Aktion scharf“. An den Grenzen werden ab sofort verschärfte Kontrollen durchgeführt, das Bundesheer unterstützt mit 18 Soldaten.

Ministerium prüft. Aus dem Außenministerium heißt es gegenüber ÖSTERREICH, man beobachte die Lage in Kroatien derzeit „ganz besonders“. Momentan sei eine Reisewarnung noch nicht nötig.Diese Videos könnten Sie auch interessieren

Weiterlesen: Oe24 »

Freiheit für Meinungen und Medien

Die Verfassung sichert die Pressefreiheit und verbietet jede Form von Zensur - jetzt soll es um mehr Transparenz gehen.

Platter hält Reisewarnung für Kroatien für 'diskutierenswert'Tirols Landeshauptmann hält Reisewarnung für Kroatien für 'diskutierenswert'

Platter: Kroatien-Reisewarnung „diskutierenswert“Angesichts steigender Infektionszahlen von Reise-Rückkehrern aus Kroatien in einigen Bundesländern, so auch in Tirol, bringt Landeshauptmann Günther ...

Fokus richtet sich jetzt langsam Richtung KroatienImmer wieder werden Infizierte gemeldet, die aus dem Kroatien-Urlaub heimkehren. Italien reagiert, in Österreich ist es eine Frage der Zeit.

Immer mehr Corona-Fälle bei Kroatien-RückkehrernNeun neue Fälle bei Kroatien-Cluster in Oberösterreich. In Tirol aktuell 16 Erkrankte mit Bezug zu Kroatien.

Unwetter-Warnung! Hagel-Walze rollt auf Österreich zuDas Wetter kommt in Österreich derzeit einfach nicht zur Ruhe! Für Donnerstag gibt es erneut Unwetter-Warnungen für weite Teile des Landes.

Weiterhin gegen Impfpflicht: Anschober zu Impfung: Qualität und Sicherheit gehen vorDie Regelungen zur Erprobung von Impfstoffen müssen auch beim Coronavirus zu 100 Prozent eingehalten werden. Das hat Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hinsichtlich der Zulassung einer russischen Vakzine betont. Russland Impfstoff Corona