Kommentar: Bei der Impfpflicht hat die Regierung kalte Füße bekommen

Zu befürchten ist, dass das Gesetz seine Wirkung verfehlt und die Regierung erst recht zu anderen Maßnahmen greifen muss, um die Impfmoral anzuheben

16.01.2022 21:21:00

Zu befürchten ist, dass das Gesetz seine Wirkung verfehlt und die Regierung erst recht zu anderen Maßnahmen greifen muss, um die Impfmoral anzuheben

Zu befürchten ist, dass das Gesetz seine Wirkung verfehlt und die Regierung erst recht zu anderen Maßnahmen greifen muss, um die Impfmoral anzuheben

alle Cookies blockiert, fehlt uns dafür leider Ihre Zustimmung. Das können Sie tun:Deaktivieren Sie die Erweiterung, die Cookies blockiertFügen Sie kleinezeitung.at Ihrer Whitelist hinzuHier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren. Ihre derzeitigen Cookie Einstellungen lassen dies nicht zu.

Wir verwenden für die Benutzerverwaltung Services unseres Dienstleisters Piano Software Inc. („Piano“). Dabei kommen Technologien wie Cookies zum Einsatz, die für die Einrichtung, Nutzung und Verwaltung Ihres Benutzerkontos unbedingt notwendig sind. Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Sie werden sehen was sie davon ernten werden wenn sie Das Volk bestrafen.

#IchbinStaatsfeind: 'Weil ich das Recht haben will, über meinen Körper zu bestimmen'Im Netz formiert sich unter dem Hashtag 'IchbinStaatsfeind' einmal mehr der Widerstand gegen die anhaltenden Corona-Maßnahmen Das Recht Ihre Meinung zur Impfung ob od. nicht, haben Sie sehr wohl, aber mit Rechtsextremen mit zu Maschieren finde ich Verabscheuend 😡 Wenn man in Heer muss jammer auch keiner .Das man im Fahle eines krieges . sein Körper opfer muss . Die welt Besteht nur noch aus Egoisten . ... und UNTER diesem tendenziösen, diffamierenden und pauschalisierenden Artikel finde ich dann doch tatsächlich DIESES : ...'Ist Ihnen freier Zugang zu Qualitätsjournalismus etwas wert ?' ...😜... 'Chuzpe' kann man sich nicht kaufen, die hat man, oder eben nicht ! ... ...😡...

Femizide: Psychiaterin Heidi Kastner: 'Zu Hause ist es noch immer am gefährlichsten'Interview. Das Jahr ist erst ein paar Tage alt, aber es gab bereits den ersten Femizid. Warum Österreich ein so tödliches Pflaster für Frauen ist, erklärt die Psychiaterin und Gerichtsgutachterin Heidi Kastner. Normopathischer Gefühlsstau in weiten Teilen der Gesellschaft. Schwache, hilflose Männer die irgend wann durch die Tat das Druckventil öffnen. Wir haben hier eine grosse Baustelle.

Die drei Phasen der Impflicht: Information, Kontrolle, Vorladung zu ImpfterminRegierung legt Details zu Impfpflicht vor. SPÖ und Neos an Bord. Nehammer an Impfgegner: 'Das Mittel zur Freiheit ist die Impfpflicht'. Die 🤡 Regierung!

„Schwere Sturmböen“ mit bis zu 100 km/h erwartetStürmisch wird es zu Wochenbeginn in ganz Österreich. Vor allem der Osten des Landes wird von kräftigem Westwind beherrscht. Die ... Es braucht unbedingt einen Lockdown. Und eine Impfpflicht. Um unser Parlament einmal richtig durch zu pusten reichen 100 km/h nicht aus. Winter kommt

Zu viel Kohlenmonoxid: Fünf Kinder in Karthalle kollabiertWOLFSBERG. Sechs Personen, unter ihnen fünf Kinder, sind am Samstagabend in einer Karthalle in Wolfsberg kollabiert.

USA wirft Russland vor, 'Sabotageakt' zu planenKIEW/MOSKAU. Die USA warf am Freitag Russland vor, einen Vorwand schaffen zu wollen, um in der Ukraine einmarschieren zu können.

Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen. Da Sie eine Erweiterung installiert haben, die alle Cookies blockiert , fehlt uns dafür leider Ihre Zustimmung. Das können Sie tun: Deaktivieren Sie die Erweiterung, die Cookies blockiert Fügen Sie kleinezeitung.at Ihrer Whitelist hinzu Hier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren. Ihre derzeitigen Cookie Einstellungen lassen dies nicht zu. Wir verwenden für die Benutzerverwaltung Services unseres Dienstleisters Piano Software Inc. („Piano“). Dabei kommen Technologien wie Cookies zum Einsatz, die für die Einrichtung, Nutzung und Verwaltung Ihres Benutzerkontos unbedingt notwendig sind. Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet. Die Datenschutzinformation von Kleine Zeitung können Sie