Kogler betont: Ohne Tests längere Einschränkungen

Lockdown, Neuinfektionen, Massentests, Freitesten, Impfung: Auch zu Jahresbeginn ist der Kampf gegen die Corona-Pandemie das beherrschende Thema in ...

02.01.2021 20:30:00

Werner Kogler hob am Samstag im Ö1-„Mittagsjournal“ die Vorteile des Freitestens hervor: „Das ist ein zusätzliches Angebot, damit überhaupt wieder was möglich wird.'

Lockdown, Neuinfektionen, Massentests, Freitesten, Impfung: Auch zu Jahresbeginn ist der Kampf gegen die Corona-Pandemie das beherrschende Thema in ...

, deren Sieben-Tage-Inzidenz den Wert von 150 überschreitet, hervor. „Ich halte es für wichtig, dass wir in Bezirken, wo es schlecht läuft, schneller mit Maßnahmen dahinterkommen, anstatt in Österreich wieder alles runterzufahren.“

Nehammer: „Völlig egal, aus welcher Partei“ Van der Bellen seit vier Jahren „gelassen“ im Amt Anschober überarbeitet den Impfplan für Über-80-Jährige

Am 15. Jänner starten wieder Massentests - mit Möglichkeit zum „Freitesten“: Infos zu Anmeldung und Terminen bietet das Online-Portal „Österreich Testet“ (oesterreich-testet.at).(Bild: GERHARD SCHIEL)„Freue mich, wenn ich meine Mutter wieder in den Arm nehmen kann“

Ziel sei es, bis Mitte/Ende Jänner mit den Corona-Zahlen weit herunterzukommen. „Es ist wichtig, dass wir wieder in die Situation kommen, uns ohne Abstand treffen zu können. Ich selbst freue mich schon, wenn ich meine Mutter wieder treffen und in den Arm nehmen kann“, betonte Kogler. headtopics.com

„Eine Ungleichbehandlung wird sich als solche herausstellen müssen“Die Möglichkeit eines Freitestens -um früher aus dem Lockdown zu kommen- sieht Kogler als zusätzliches Angebot, „damit überhaupt was möglich wird“. Der Vizekanzler mahnte: „Wenn die Tests nicht als Hilfsinstrument angenommen werden, dann werden viele Bereiche länger mit Einschränkungen leben müssen.“ Dass es beim Thema Freitesten zu einer Ungleichbehandlung in den Branchen kommen könnte (unterschiedliche Gültigkeit von Tests), wollte Kogler noch nicht beurteilen. „Eine Ungleichbehandlung wird sich als solche herausstellen müssen.“ Sämtliche Einzelheiten würden derzeit

.„Impfung bietet Schutz vor Krankheit“Beim Thema Corona-Impfung betonte Kogler, dass es keinen staatlichen Zwang dazu geben werde. Auch werde es kein Freiimpfen nach Vorbild des Freitestens geben. Dennoch hob der Vizekanzler die Vorteile einer Impfung hervor: „Eine Impfung bietet

. Das alleine macht schon einiges mehr möglich.“ Eine Impfung sei für ihn der Schlüssel, dass man wieder in ein soziales Leben zurückkehren könne.(Bild: AP)„Können Corona-Schulden zinsenfrei aufnehmen“In der Frage des Schuldenabbaus machte Kogler deutlich, dass das heurige Budget auch ein „Corona-Budget“ sein werde und ebenfalls wieder Geld aufgenommen werde, um gegen soziale und ökonomische Auswirkungen anzukämpfen. Dabei werde eine Modernisierungsoffensive eine Rolle spielen. „Unser Schuldenstand ist jetzt ungefähr so hoch wie seinerzeit nach der Finanzkrise. Nur damals mussten wir anständig Zinsen dafür zahlen, jetzt de facto null.“ Jetzt könne man die Corona-Schulden zinsenfrei aufnehmen. „Von der Seite her ist das relativ entspannt.“ Dies sei auch Ausdruck der Stärke der österreichischen Volkswirtschaft.

Opposition kritisiert KoglerKritik an den Aussagen Koglers kam von der Opposition, etwa SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch: „Das fatale türkis-grüne Corona-Management treibt immer neue Stilblüten, etwa die Unklarheiten über die Ungleichbehandlung bei Kultur, Sport und Gastro.“ Deutsch fügte hinzu: „Das zeigt auch, welchen geringen Stellenwert Sport und Kultur für diese Regierung haben.“ headtopics.com

Infektiologe: Auch vierte und fünfte Welle möglich Rendi-Wagner für Krisenproduktion von Covid-Impfstoffen in Europa Die große Gefahr eines Atomkrieges

Kickl: „Zwangsimpfung durch Hintertür“FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl: „Das Einzige, was aus dem Koglerschen Geschwurbel herauszuhören war, ist, dass ÖVP und Grüne nach dem Zwangstest durch die Hintertür auch die Zwangsimpfung durch die Hintertür einführen werden, nämlich dadurch, dass sie die (Kontroll-)Verantwortung auf Handel, Gastronomen, Hoteliers, Freizeit- und Kulturbetriebe, Sportveranstalter, Arbeitgeber, Vereine, Verkehrsunternehmen usw. abwälzen.“

Franz HollaufEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Werter Herr Kogler , wer nimmt Sie noch ernst...ich kenne niemanden. hallo. wo sind die testzentren und wo kann man sich anmelden? was heißt hier angebot? Aber 100 Flüchtlingsfamilien will er aufnehmen.. 🤣. Kogler war auch sicher der Klassenclown 🤡 Interessiert mich nicht. Mir wäre lieber, sie würden sich um mehr Impfstoff kümmern. Nur, wenn ich geimpft bin, kann ich nicht mehr schwer krank werden. Das interessiert mich.

tuerkisgruen soll lieber erklären, wie man Testmöglichkeiten für 9 Millionen Österreicher binnen 3 Tagen schaffen wird! Blabla haben wir von dieser Regelung schon genug gehört. Sogar die Homepage vom Parlament haben diese Faschisten abgedreht damit man keine Stellungnahme abgeben kann! WKogler Sie sind eine Schande für diese Republik

👏😂😂😂 wer hats gehört? werhört zu mittag ö1 Alles nur Lügen. So wie auch die Wirksamkeit der Masken. gebt’s dem was zu saufen ihr staatsschmierenfinke Einschränkung der Grundrechte und Staatsverschuldung. Diese Dinge konnten Kommunisten schon immer. Es hat immer im Chaos geendet. ..... und die Grünen spalten und spalten als gäbe es kein Morgen mehr.

Mich kann die Regierung Freiberlichingen! Kogler ein Verräter Arschloch der Grünen Idee wie ALLE Grünen in dieser Regierung wo nur an ihre Gage denken! Des Oaschloch Kogler konn mi am Oasch lecken. WKogler sollte wirklich weniger saufen. hättets nicht so viel überteuerte Tests gekauft ihr pfeifen WKogler der Berufssäufer gibt mal wieder nur verbalen Durchfall von sich. Ist man ja von Grünen gewohnt. Der soll sich in ein Kammerl setzen, sich literweise seinen Wein reinpfeifen und die Leute in Ruhe lassen.

Nüchtern? Warum darf eigentlich jeder Minister werden? Jedes Unternehmen dieser Welt verlangt Befähigungsnachweis und Ausbildung und das Großunternehmen Österreich von dem zehn Millionen Menschen abhängig sind darf jeder Kasperl führen Darf ich mit dem Freitest dann mit 80.000 anderen ohne Maske ins Fußballstadion? Oder doch nur in die Arbeit oder in ein geschlossenes Restaurant?

Wurde Kogler schon auf die Promile getestet? Welche Vorteile würde das den Österreichern bringen? 👍😀🍾🍾🍾 Ein echter Knaller dieser Kogler. 🤣🤣🤣🤣 wenn ich einen testtermin am samstag um 10 uhr kriege, endet meine 'freiheit' (lt. kurz) am montag um 10 uhr - in der arbeitszeit. das zusätzliche angebot ist schwachsinn, der bei der bekämpfung der pandemie wenig hilfreich ist. antikörpertests würden da schon mehr sinn machen.

Er sollte einfach weniger saufen, es ist wissenschaftlich erwiesen, jeder Rausch tötete gehirnzellen, die sich nie wieder regenerieren, der kogler ist der lebende Beweis dafür Oida, bist a 60 was is denn möglich? I bin 70. Was is für mi möglich. Du hast immer gesagt:Kan Zwang! Was is Freitesten? I versteh di net. Du bist a echter Steirerbua oder da 🐩 vom Kurz? Sei wieder Du!

Was möglich...wird es erst geben wenn ihr Volksverräter aus der Regierung gejagt werdet KurzMussWeg Was der zusammenschwafelt ist nicht zum Aushalten,...wer hat bloß diese Witzfigur gewählt, könnt's schon noch alle in den Spiegel schauen?!! im ernst ? wirklich ? dafür hat man zeit? was bitte geht bei den ab die leute wollen antworten über die impfung und dafür gibt bei allen parteien keine zeit ?

Also wird wieder das Volk verantwortlich gemacht wenn alles den Bach runter geht, so quasi: geht euch schön brav testen, damit Bereiche wie (Wirtschaft, Sport, Kultur, Gastronomie) wieder öffnen. Geht ihr nicht, dann werden viele Bereiche länger mit Einschränkungen leben müssen. Wie andere schon vorgeschlagen haben: Grüner Stern: ich bin geimpft! Gelber Stern: ich bin getestet. Große Runde Plakette, Farbe Türkis- Grün, Kurz und Kogler müssen weg!

Für 1 Woche. Verlogener kann man es gar nicht ausdrücken denn als 'Angebot'. Wäre es ein solches, so kann man es auch jederzeit ablehnen!!! Auf der ganzen Welt haben mehr als 99.9% keine gesundheitlichen Probleme mit Covid. Und dies ist es was die Gruppe der Menschen erleben muss welche eigentlich der Hauptanteil der 0.1% betroffenen ist...

ES REICHT! Lasst sie uns endlich zum Teufel jagen! Ich kann diese ewigen Drohungen nicht mehr hören. Leben wir in einer Diktatur? Die Regierung soll sich lieber um genügend Impfstoff kümmern! Merkt keiner, täglich testen wie geht dass ...... Dass Virus unter uns ist, ist unbestritten nur schon Monate Experimente an Menschen mit Menschen bringen uns aus diese Situation nicht raus. Wenn täglich testen dann nur zuhause macht dass möglich. In diese Richtung muss gehen...!

Der Typ ist einfach nur voll daneben. Verstehe nicht wie man so eine verblödete bekiffte Partei wählen kann. Werner, ein Rhetorikkurs wäre eine gute Investition. Prost! 🍷 Bitte treten Sie zurück, 'damit überhaupt wieder was möglich wird.' Was hier als Freitesten bezeichnet wird, nennt man Grundrechte WKogler

Der Zulauf bei der letzten Massentestung war ja so gewaltig.... das muss man unbedingt wiederholen, denn sonst glaubten sie es wohl nicht, dass ihnen so viele den Stinkefinger zeigen Alle ab nach Guantanamo und dort verrotten lassen! Es ist nicht mal möglich, eine Stellungnahme auf der Parlamentshomepage abzugeben: 404 - Not Found Es wird wirklich alles getan, um Zwangstest oder Hausarrest zu erreichen. Demokratie - nein, Kurz. Wo sind eigentlich die Medien, außer Kurz immer ein Podium zu geben?

Komplett waachgsoffen, der Beste Diese unmoralischen u. gesetzeswidrigen Koglerspielchen wird der VfGH aufheben. Wir brauchen 1933 nicht mehr. Besser ein kühles Bier trinken beim Wirten 😂