Knalleffekt in der Causa Glücksspiel: Tschechen wollen Peter Sidlo...

  • 📰 DiePressecom
  • ⏱ Reading Time:
  • 25 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 13%
  • Publisher: 63%

Österreich Schlagzeilen Nachrichten

Österreich Neuesten Nachrichten,Österreich Schlagzeilen

Der tschechische Großaktionär der Casions Austria stellt sich nun offiziell gegen den freiheitlichen Finanzvorstand und hat für den 10. Dezember eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen.

Knalleffekt in der Causa Glücksspiel: Der tschechische Großaktionär der Casinos Austria hat am Dienstagabend die Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung des Unternehmens veranlasst.

Konkret hat die Medial Beteiligungs GesmbH, hinter der die tschechische Sazka steht, und die 38,29 Prozent am österreichischen Glücksspielkonzern hält, diesen Schritt gesetzt. Ihr Begehr: Bei dieser außerordentlichen Aktionärsversammlung soll dem Finanzvorstand Peter Sidlo das Vertrauen entzogen werden. Er soll also abgesetzt werden. Die außerordentliche Hauptversammlung soll am 10. Dezember stattfinden, wie „Die Presse“ aus dem Konzern erfahren hat.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 5. in AT

Österreich Neuesten Nachrichten, Österreich Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Sondersitzung wegen Casino-Causa auf Schiene, U-Ausschuss möglichVeröffentlichte Chatprotokolle lassen mehrere Deals vermuten - Anzeige wegen Verdacht auf Amtsmissbrauch - WKStA-Leiterin: Verfahrensbeteiligte haben alle Akteneinsicht.
Herkunft: KURIERat - 🏆 4. / 63 Weiterlesen »

Causa Casinos: „Wie kann sich der querlegen!“In den Chat-Protokollen werden auch Sebastian Kurz und Gernot Blümel erwähnt. Für sie Belastendes findet sich darin jedoch nicht. Heinz-Christian Strache musste sich oft ärgern.
Herkunft: DiePressecom - 🏆 5. / 63 Weiterlesen »

Causa Casinos: Ex-FPÖ-Chef im Burgenland erstattet AnzeigeWolfgang Rauter ärgert sich darüber, dass die Chat-Protokolle von Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Falter auftauchten. Er gab eine Sachverhaltsdarstellung gegen unbekannte Ermittler, die WKStA und das Medium auf.
Herkunft: DiePressecom - 🏆 5. / 63 Weiterlesen »

Causa Casinos: Nicht jede Postenbesetzung ist ein SkandalDie Aufregung um die Besetzung von Posten und Aufteilung von Einflusssphären innerhalb einer Koalition ist zu einem guten Teil heuchlerisch.
Herkunft: DiePressecom - 🏆 5. / 63 Weiterlesen »

So lesen sich die skurrilen Chats in der Causa Casinos - News | heute.atDer 'Falter' veröffentlicht in der Causa Casino angebliche Chats, die unter anderem von Heinz-Christian Strache und Hartwig Löger stammen sollen.
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »