Klimaschädliche Subventionen: Gut gehütetes Geheimnis - derStandard.at

23.09.2020 07:07:00

Klimaschädliche Subventionen: Gut gehütetes Geheimnis:

Auf Österreich kommen aufgrund von Klimazielverfehlungen Milliardenzahlungen zuFoto: APA/HELMUT FOHRINGERDer Aufschrei war groß, gar von"Hypo-Dimensionen" war die Rede, als vor rund einem Jahr bekannt wurde, dass auf Österreich aufgrund von Klimazielverfehlungen Milliardenzahlungen zukommen. Doch anstatt darauf zu reagieren, fördert der Staat weiter klimaschädliches Handeln in Milliardenhöhe. Wie viel Geld Dieselprivileg, Kerosinsteuerbefreiung und Co insgesamt kosten, ist und bleibt ein gut gehütetes Geheimnis: Denn obwohl die Liste jener Subventionen schon vergangenen Sommer hätte veröffentlicht werden sollen, bleibt die Regierung Monat um Monat säumig.

Lockerungen? Nein: Jetzt kommt der Mega-Lockdown! Teststraße in Wien: 17 Prozent mit Virus-Mutation Unwahrheiten und Lügen: Impf-Mythen im Faktencheck Weiterlesen: DER STANDARD »

Wie das internationale Finanzsystem die Kleptokraten gewähren lässt - derStandard.atdass Geld gewaschen wird, dass der Schaum nur so aufsteigt, wußte ich schon seit den 1970er Jahre. Lange Zeit galt das simpel als Kavaliersdelikt. Erst seit den letzten Jahren wird das in der Volksmeinung als kriminell wahrgenommen

US-Drama 'Nomadland' gewann beim Filmfest in Toronto - derStandard.at

NFL Woche 2: Ein einziges Lazarett - derStandard.at

Esa und Nasa planen, einen Asteroiden vom Kurs abzubringen - derStandard.at

Renaissance der Printwerbung? - derStandard.at

14 Sarkophage in altägyptischer Totenstadt Sakkara entdeckt - derStandard.at