Klimaexpertin: 'Österreich hat CO2-Ausstoß um kein einziges Gramm reduziert' - derStandard.at

19.8.2019

Klimaexpertin: 'Österreich hat CO2-Ausstoß um kein einziges Gramm reduziert':

Umwelt Klimaexpertin: "Österreich hat CO2-Ausstoß um kein einziges Gramm reduziert" Das Klimavolksbegehren soll Österreichs Politikern Druck machen. Bisherige Bemühungen gehen nicht weit genug, kritisieren Klimaexpertin Christ und Initiatorin Rogenhofer Foto: APA/Hochmuth Klimaschutz in der Verfassung, ein CO2-Gesetz und ein Klimacheck für sämtliche Gesetze: Für diese und andere Forderungen will das Klimavolksbegehren ab Herbst Stimmen sammeln. Noch hapert es bei der Finanzierung: Die Crowdfundingkampagne ist noch weit vom Ziel entfernt. Prominente Unterstützer sollen der Initiative nun mehr Gehör verleihen. Deren Leiterin Katharina Rogenhofer hat sich unter anderem Renate Christ an Bord geholt. Die Biologin bekleidete bis vor wenigen Jahren eine Spitzenfunktion im Weltklimarat und kennt die heimische Politik aus ihrer Zeit im Umweltministerium. DER STANDARD hat beide getroffen. Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Weiterlesen: DER STANDARD

Faktencheck: Chinesen und Kühe als KlimasünderWas man rund ums CO2 wissen muss.

Fäkalbakterien im Wasser: Kein Schwimmen bei Tokio-Generalprobe - derStandard.at

Auch in Österreich dürfen Drohnen über dem eigenen Grundstück abgeschossen werden - derStandard.at

Afghanistan zwischen Massengräbern und dem Traum vom FriedenAfghanistan: Zwischen Massengräbern und dem Traum vom Frieden - die Machtkämpfe zwischen IS und Taliban werden auf dem Rücken der Zivilbevölkerung ausgetragen. Der jüngste Selbstmordanschlag auf eine Hochzeit riss mehr als 60 Menschen in den Tod.

Haaland und Weissman: Die Bundesliga hat neue Bomber - derStandard.at

Metallica in Wien: Und es hat Bumm gemacht - derStandard.at



Experte im Chat: Virologe beantwortet Fragen zum Coronavirus

Coronavirus: Kein Bogen um Österreich - derStandard.at

EU will Smartphone-Hersteller zu einfacherem Akkutausch zwingen - derStandard.at

Staatsanwälte und das Gängelband der Politik - derStandard.at

FPÖ will sich im Parlament der direkten Demokratie widmen

Rendi-Wagner: „Habe die Jugend immer gefördert“

Ministerin Gewessler beruft Asfinag-Aufsichtsrat Stieglitz ab - derStandard.at

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

19 August 2019, Montag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Macron empfängt Putin vor G-7-Gipfel in Südfrankreich - derStandard.at

Nächste nachrichten

Mord Gloggnitz: Killer soll schon 2006 getötet haben - Niederösterreich | heute.at
Heinz-Christian Strache tritt für DAÖ zur Wien-Wahl 2020 an - derStandard.at Ex-Minister Jabloner kritisiert Türkis-Blau - derStandard.at Von Hartinger abgeschafft: Anschober will wieder einen 'Generaldirektor für Gesundheit' Trumps Wahlkampfteam verklagt die New York Times - derStandard.at Eine Pandemie wie 2009 die Schweinegrippe SOS Mitmensch: Rassismus in der heimischen Spitzenpolitik Experte: „Vor Virus muss man sich nicht fürchten“ 'Kr00k': Forscher entdeckten erneut Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung - derStandard.at Bringt das Coronavirus die Globalisierung um? Coronavirus: Tiroler Tests verliefen negativ, Razzien in Italien Coronavirus: Regionalpräsident der Lombardei in Quarantäne Jetzt auch offiziell: Thomas Vanek beendet Karriere - derStandard.at
Experte im Chat: Virologe beantwortet Fragen zum Coronavirus Coronavirus: Kein Bogen um Österreich - derStandard.at EU will Smartphone-Hersteller zu einfacherem Akkutausch zwingen - derStandard.at Staatsanwälte und das Gängelband der Politik - derStandard.at FPÖ will sich im Parlament der direkten Demokratie widmen Rendi-Wagner: „Habe die Jugend immer gefördert“ Ministerin Gewessler beruft Asfinag-Aufsichtsrat Stieglitz ab - derStandard.at Seuchen verstärken einander Coronavirus: Vermutlich zwei Infizierte in Tirol Im Fasching als SS-Mann: Schüler suspendiert Türkei will Nato-Unterstützung für ihre Syrien-Invasion - derStandard.at Die 'ZiB 2' und die Idee, Mineralwasser zu bunkern