Klagenfurt: Messe-Präsident Kogler: 'Ich werde kein Grüß-August sein'

Harald Kogler versteht sich mehr als Aufsichtsratsvorsitzender denn als Präsident der Kärntner Messen. Am Standort rüttelt er nicht, an manchen Gewohnheiten sehr wohl.

23.07.2021 06:47:00

Harald Kogler versteht sich mehr als Aufsichtsratsvorsitzender denn als Präsident der Kärntner Messen. Am Standort rüttelt er nicht, an manchen Gewohnheiten sehr wohl.

Harald Kogler versteht sich mehr als Aufsichtsratsvorsitzender denn als Präsident der Kärntner Messen. Am Standort rüttelt er nicht, an manchen Gewohnheiten sehr wohl.

Schriftgröße kleinerMesse-Aufsichtsratschef Kogler: "Ich will nicht die Liste von Gemeinderäten verlesen und dann auch noch welche vergessen"© Hirsch/KKWie passt das zusammen: Erfolgreicher Industrie-Manager steigt in kriselnde Messe-Branche ein?

KPÖ in Graz auf Platz eins - Nagl tritt zurück! Wie nun die Corona-Maßnahmen verschärft werden könnten Gemeinderatswahl - Grazer KPÖ-Institution als tiefrote SPÖ-Alternative

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.Danke für Ihr Verständnis.Uwe SommersguterMitglied der Chefredaktion, Leitung Ressort Wirtschaft Kärnten Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Faßmann richtet Impf-Appell an die ElternEs werde „nicht ganz einfach im Herbst“, sagt der Bildungsminister. Daher solle jeder, der sein Kind schützen will, impfen gehen. 👍 Mit einem notfallzugelassenen Versuchsimpfstoff? Meschugge oder was?

Deutschland hilft Flutopfern mit 400 Millionen Euro SoforthilfeZusätzlich wurden sechs Milliarden Euro Aufbauhilfe beschlossen. Wenn mehr gebraucht werde, werde aber auch mehr ausgezahlt, meinte Finanzminister Scholz Nur

Roland Weißmann: „Ich habe kein Parteibuch“Am Donnerstag meldete Vize-Finanzdirektor Roland Weißmann Führungsanspruch an: Er will Generaldirektor werden. Der ORF müsse „digitaler, jünger, diverser“ werden. Inwiefern ist er divers?

Salzburg testet gegen FC BarcelonaAm 4. August kommt es zum Testspiel-Schlager

USA verurteilen geplante weitere Öffnung von Varosha auf ZypernNordzyperns Präsident Tatar will Flächen der Stadt Famagusta zugänglich machen. Der türkische Präsident Erdoğan sieht eine 'neue Ära'

Frankreich startet Untersuchungen wegen Pegasus-AffäreLaut einem Regierungssprecher nimmt Präsident Macron die Angelegenheit 'sehr ernst'