Kim Kardashian ließ ihre Kinder in Armenien taufen

Kim Kardashian ließ ihre Kinder in Armenien taufen

08.10.2019 11:32:00

Kim Kardashian ließ ihre Kinder in Armenien taufen

Der Reality-TV-Star ließ ihre vier Kinder in dem Heimatland ihrer Familie taufen. Ehemann Kanye West war nicht dabei.

Ihr Ehemann, Rapper Kanye West, war nicht anwesend. In der örtlichen Kathedrale fand die Taufzeremonie statt. Die vier Kinder von Kardashian und West wurden zwischen 2013 und 2019 geboren. Armenien war das erste Land der Welt, das im vierten Jahrhundert das Christentum als offizielle Religion annahm.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an SquadEin Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Okt 5, 2019 um 9:48 PDT Nach der Zeremonie nahm sich der US-Star Zeit für Selfies mit ihren Fans, die vor der Kathedrale auf sie warteten. Es war der erste Besuch Kardashians in Armenien seit 2015. Damals drehte sie unter anderem an einem Dokumentarfilm zum hundertsten Jahrestag der Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich. Die Vorfahren von Kardashians Vater stammen aus Armenien und waren auf der Flucht vor den Massakern in die USA ausgewandert. Am Dienstag wollte Kardashian eine Rede auf dem Weltkongress für Informationstechnologie halten, der in Armenien stattfindet.

Weiterlesen: Die Presse »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Baden: 16-Jähriger stürzte bei Schulball in die TiefeDer junge Mann wollte über das Treppengeländer des Casinos Baden vom Obergeschoss ins Erdgeschoss rutschen.

Bella Thorne ist wieder in einer Dreierbeziehung - Stars | heute.atUS-Schauspielerin Bella Thorne zeigt ihre neue Freundin auf Instagram. Wer?

Rendi-Wagner erklärt Richtungs-Sager - News | heute.atEine Woche nach der Wahl wandte sich SPÖ-Chefin Rendi-Wagner an ihre Fans.

Scheidung: „Elternebene von Paarebene trennen“Geht eine Beziehung zu Ende, leiden auch die Kinder. Psychologe Dr. Claus Koch im Interview. NA GEH? Wenn das so einfach wäre...

So viel mehr als einfach ein JobWenn Kinder nicht nur versorgt, sondern respektiert und wertgeschätzt werden, ist das ein Hit für alle Eltern.

Chinesische Frachter kippen Plastikmüll ins MeerDie Plastikverschmutzung im Meer ist in den vergangenen Jahrzehnten rasant gestiegen. Bisher ging man davon aus, dass der Großteil des Abfalls vom ... Hat sich noch nicht herumgesprochen,dass man mit Plastikmüll Geld machen kann. Solange die Großindustrie Nationen bzgl. CO2 nichts tun, wird sich auch an unserer Situation nichts ändern. Österreich ist für dieses Thema zu klein um etwas auszurichten. Wo ist die Greta, warum schimpft sie die Chinesen nicht? 🤔