Kiesenhofer verpasst im WM-Zeitfahren erhofften Top-Ten-Platz

Kiesenhofer verpasst im WM-Zeitfahren erhofften Top-Ten-Platz:

21.09.2021 03:54:00

Kiesenhofer verpasst im WM-Zeitfahren erhofften Top-Ten-Platz:

Sensations-Olympiasiegerin um 37 Sekunden am persönlichen Ziel vorbei – Sieg an Niederländerin van Dijk

Brügge – Die Hoffnung von Anna Kiesenhofer auf einen Top-Ten-Platz im Zeitfahren der Rad-WM hat sich am Montag nicht erfüllt. Die Sensations-Olympiasiegerin von Tokio im Straßenrennen, vor elf Tagen bei der EM Zeitfahr-Siebente, verpasste ihr Ziel auf den 30,3 Kilometern von Knokke-Heist nach Brügge um 37 Sekunden und landete 2:56 Minuten hinter der niederländischen Siegerin Ellen van Dijk (36:05 Min.) auf Platz 17.

3G am Arbeitsplatz kommt mithilfe der SPÖ nun fix Juncker in Wien geehrt, weiß aber nicht warum Mehr als jeder dritte Wiener kommt aus dem Ausland

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

WM-Quali: ÖFB-Frauen wollen auch in Nordmazedonien anschreibenÖsterreich in Favoritenrolle – Teamchefin Fuhrmann warnt trotz 8:1-Auftaktsiegs vor Nachlässigkeiten in der Verteidigung

Strumpfhosen-Quartett überfiel Pärchen im AutoDieses Treffen hatte nicht den erhofften Ausgang. Ein mit Strumpfhosen maskiertes Quartett überfiel in Langenstein ein Pärchen, das sich am Parkplatz ... Wieder einmal der importierte Ab Sch, Au m.

Kremlpartei gewinnt Duma-Wahl, Kommunisten auf Platz zweiPräsident Putins Partei Einiges Russland erhielt ersten Angaben der Wahlbehörde zufolge 38.57 Prozent der Stimmen

WM-Quali: ÖFB-Frauen wollen auch in Nordmazedonien anschreibenÖsterreich in Favoritenrolle – Teamchefin Fuhrmann warnt trotz 8:1-Auftaktsiegs vor Nachlässigkeiten in der Verteidigung

Heraf nach Rieder Aufholjagd von 0:3 auf 3:3: 'Das gleicht fast einem Wunder''Ein weiterer Punkt im Kampf gegen Abstieg' – Austria verpasste erneut Heimsieg – Admira im Cup nun erneut gegen Rapid

Eklat: Boxer mit Nazi-Tätowierung entsetzt ItalienEntsetzen in Italien: Im Kampf um den italienischen Landestitel in Triest erschien ein Boxer mit Nazi-Tätowierungen im Ring. Der Lokalmatador Michele ... Zwangsimpfungen von Draghi sind 1.000 mal schlimmer! Also ein Impfgegner? So nennt man doch die Nazis von heute oder? 🤐