Coronavirus, Gerald Loacker, Klaudia Tanner, Neos, Sebastian Kurz

Coronavirus, Gerald Loacker

Kaum abgerufene Reserve: Heeres-Beatmungsgeräte

Das Bundesheer verfügt über eine Reserve an Beatmungsgeräten. Dass darauf aber kaum zurückgegriffen wird, verstehen die NEOS nicht.

20.04.2021 11:00:00

Das Bundesheer verfügt über eine Reserve an Beatmungsgeräten. Dass darauf aber kaum zurückgegriffen wird, verstehen die NEOS nicht.

Das Bundesheer verfügt über eine Reserve an Beatmungsgeräten. Dass darauf aber kaum zurückgegriffen wird, verstehen die NEOS nicht.

0DruckenLaut einer Anfragebeantwortung von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) an die NEOS besitzt das Heer 16 Geräte, die für die Behandlung von Corona-Patienten geeignet wären. Weitere 14 Geräte, die nicht dem Heer gehören, befinden sich im Covid-19-Krisenlager. Diese werden nach Anforderung durch die Länder und Freigabe durch das Gesundheitsressort ausgegeben. Allein: Im ersten Quartal 2021 wurden nur zwei solcher Beatmungsgeräte ausgegeben.

Sobotka will nach Kritik an Aktenlieferung vermitteln Frau sticht Freund mit Messer nieder: Lebensgefahr Die Opposition bringt Anklage gegen Blümel ein

Gerald Loacker ist bei den NEOS für Gesundheitspolitik zuständig.(Bild: zVg)„Wenn diese Beatmungsgeräte nicht gebraucht werden, ist es unverständlich, warum der Bevölkerung seit Monaten erklärt wird, dass neben Personal auch Geräte fehlen“, sagt NEOS-Gesundheitssprecher Gerald Loacker (Bild oben). Er sieht Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in der Verantwortung, denn „wenn man diese Geräte doch braucht und sie nicht abgerufen werden, stellt sich die Frage, wozu es Krisenstäbe gibt, wenn man sich darin offenbar nicht oder nicht ausreichend über die vorhandenen Ressourcen unterhält“.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

IreneW1812 Die verstehen eine Menge nicht. Ich für mein Teil war immer recht froh, wenn ich auf die letzte Reserve nicht zurückgreifen musste. IreneW1812 Vielleicht wird die Reserve Gott sei Dank nicht gebraucht? Liegt ja irgendwie im Wesen einer Reserve nicht unmittelbar gebraucht zu werden. Skandalisieren um jeden Preis?

Das kann schon mal passieren, wenn der Gesundheitssprecher der NEOS ein Rechtswissenschafter ist. Irgendjemand sollte also den NEOS erklären, dass ein Beatmungsgerät noch kein Intensivbett ausmacht. Gibt es irgendetwas was die Neos verstehen? 🤔 Versteh i a net Die viel zu frühe und in Wahrheit nicht erforderliche künstliche Beatmung macht wahrscheinlich die größte Zahl der 'Coronatoten' auf Intensivstationen aus!!

Was ist neos? Die NEOS verstehen viel nicht was Gesundheitspolitik betrifft. Wegen diesen Beatmungsgeräten sterben viel zu viele weltweit war das so