Katze „Joy“ mitten im Wohngebiet angeschossen

Schwer verletzt: Katze „Joy“ wurde inmitten im Wohngebiet Oberwart im Burgenland angeschossen. Ihre linke Pfote ist nun gelähmt.

12.10.2020 12:30:00

Schwer verletzt: Katze „Joy“ wurde inmitten im Wohngebiet Oberwart im Burgenland angeschossen. Ihre linke Pfote ist nun gelähmt.

„Joy“ hat ein Einschussloch am Hals, ihre linke Pfote ist gelähmt. Jemand hat sie mit einem Luftdruckgewehr angeschossen, mit voller Absicht, da ist ...

(Bild: Benjamin S.)„Joy“ hat ein Einschussloch am Hals, ihre linke Pfote ist gelähmt. Jemand hat sie mit einem Luftdruckgewehr angeschossen, mit voller Absicht, da ist sich die Polizei sicher. Ihr Besitzer Benjamin S. kann es nicht fassen: „Welcher Tierquäler schießt in einem Wohngebiet herum, wo auch Kinder spielen?“

Lockerungen? Nein: Jetzt kommt der Mega-Lockdown! Teststraße in Wien: 17 Prozent mit Virus-Mutation Unwahrheiten und Lügen: Impf-Mythen im Faktencheck

Artikel teilen0DruckenTatort Oberwart im Burgenland, Linke Bachgasse: Mitten im Siedlungsgebiet wurde die einjährige Katzendame „Joy“ von einem Unbekannten mit einem Luftdruckgewehr angeschossen. Schwer verletzt musste sie vom Tierarzt behandelt werden, ihr Besitzer Benjamin S. erstattete Anzeige: „Eine Polizistin sagte, der Schuss war mit voller Absicht und die Katze muss den Täter direkt angeschaut haben.“ Er möchte die Tierbesitzer der Umgebung warnen.

„Joy“ wird die Attacke überleben, aber die linke Pfote scheint gelähmt zu sein - vermutlich wurde ein Nerv getroffen. Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Der tägliche Abschaum. Das sind keine Menschen mehr...es ist unfassbar, das gleiche gehört mit demjenigen gemacht 😰😡 Armes Kätzchen 😥❤️

50-Jähriger nimmt Katze seiner Freundin (19) als GeiselAm späten Freitagabend eskalierte im Bezirk Gmunden der Streit eines ungleichen Liebespaares. Ein gewalttätiger 50-Jähriger ging auf die Polizei los. 

Polizeibeamter vor kroatischem Regierungsgebäude angeschossen - derStandard.at

Coronavirus: Öffentlicher Aufruf für Tiroler Lokal 'Bankgeheimnis'Gast nach Besuch im Lokal im Unterland positiv getestet.

50-Jähriger nimmt Katze seiner Freundin (19) als GeiselAm späten Freitagabend eskalierte im Bezirk Gmunden der Streit eines ungleichen Liebespaares. Ein gewalttätiger 50-Jähriger ging auf die Polizei los. 

UEFA-Präsident Čeferin: 'Die Regierungen sollten Optimismus ausstrahlen und nicht Angst verbreiten'UEFA-Präsident Aleksander Čeferin im Exklusiv-Interview mit der Kleinen Zeitung über den Fußball in Zeiten wie diesen, die Europameisterschaft 2021 und die Vorgangsweise Europas im Umgang mit Corona.

Ski-Star im Interview: Mikaela Shiffrin: 'Skifahren ist im Moment Fluch und Segen zugleich!'Mikaela Shiffrin fehlt am kommenden Wochenende in Sölden. Trotzdem stand sie in einer Videkonferenz Rede und Antwort. Und sprach über die Trauer über den Tod von Vater Jeff und dessen Bewältigung, über Covid und die Folgen und über das was ihr Kopfzerbrechen bereitet.