Armin Assinger, Orf, Dominic Thiem, David Alaba, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Armin Assinger, Orf

Kandidat kennt Nationalität von Alaba und Thiem nicht

Am Montag hofften wieder vier Kandidaten auf die Möglichkeit bei Armin Assinger die Million zu holen. Dabei kam es zu einigen überraschenden Hürden.

26.01.2021 18:35:00

Am Montag hofften wieder vier Kandidaten auf die Möglichkeit bei Armin Assinger die Million zu holen. Dabei kam es zu einigen überraschenden Hürden.

Am Montag hofften wieder vier Kandidaten auf die Möglichkeit bei Armin Assinger die Million zu holen. Dabei kam es zu einigen überraschenden Hürden.

Bei der 2.000-Euro-Frage verstand Klaus nur noch spanisch. Und das obwohl für viele Zuseher die Antwort auf der Hand lag. Assinger wollte nämlich lediglich wissen, wer denn in Österreich im Jahr 2020 zum Sportler und zur Sportlerin des Jahres gewählt wurde.

"Die sind alle Österreicher!"Der Oberösterreicher gestand, dass er sich mit Sport gar nicht auskennen würde. Der Moderator zeigte Gnade und stellte ihm alle Herrschaften der Antwortmöglichkeiten so detailliert wie nur möglich vor. Klaus bedankte sich jedoch nicht, sondern reagierte ernüchternd:"Jetzt weiß ich ja noch immer nicht wo die herkommen." Assinger schien das Problem nicht zu verstehen und fragte nochmal nach, wie er das denn meinen würde und betonte:"Die sind alle Österreicher".

Machte es Klaus nicht viel einfacher. Er griff zum Telefonjoker, der ihm ohne Probleme helfen konnte. Die 2.000 Euro waren im Sack, wenn auch nur mit viel Mühe. Am Ende gab der Oberösterreicher bei der 10.000-Euro-Stufe auf. Sicher ist sicher. headtopics.com

Weiterlesen: heute.at »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

🙈🙈🙈🙈🙈 Artikel, aus der Rubrik, die die Welt nicht braucht.