Kanadas Parlament fordert Einstufung von Proud Boys als Terrorgruppe - derStandard.at

26.01.2021 12:10:00

Kanadas Parlament fordert Einstufung von Proud Boys als Terrorgruppe:

Kanadas Parlament fordert Einstufung von Proud Boys als TerrorgruppeMitglieder der rechtsextremen Bewegung waren an Sturm auf US-Kapitol beteiligt, auch in Kanada gibt es AnhängerFoto: AFP/RICARDO ARDUENGOOttawa – Das kanadische Parlament hat die Regierung von Premierminister Justin Trudeau aufgefordert, die rechtsextreme Organisation Proud Boys (Stolze Burschen) als"terroristische Gruppierung" einzustufen. Einen entsprechenden Antrag der oppositionellen Neuen Demokratischen Partei (NDP) nahmen die Abgeordneten am Montag einstimmig an. Proud-Boys-Mitglieder hatten sich an dem gewaltsamen Sturm auf das US-Kapitol am 6. Jänner beteiligt.

Kurz: „Das ist inakzeptabel, das widert mich an“ Nehammer: "Der Hass in Kickls Rede war Grund für die Eskalation" Corona-Demos: ÖVP fordert Kickls Rücktritt Weiterlesen: DER STANDARD »