Kälte in Florida lässt Leguane von Palmen regnen

Kälte in Florida lässt Leguane von Palmen regnen: „Frostige Temperaturen und herabfallende Leguane sind möglich“, erklärte der Nationale Wetterdienst

22.12.2020 22:30:00

Kälte in Florida lässt Leguane von Palmen regnen: „Frostige Temperaturen und herabfallende Leguane sind möglich“, erklärte der Nationale Wetterdienst

Florida, der südöstlichste Bundesstaat der USA, ist wegen seines normalerweise ganzjährig warmen Wetters auch als „Sunshine State“ bekannt. Kurz vor ...

(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)Florida, der südöstlichste Bundesstaat der USA, ist wegen seines normalerweise ganzjährig warmen Wetters auch als „Sunshine State“ bekannt. Kurz vor Weihnachten fällt das Thermometer aber wegen einer Kältewelle gerade auf bis zu vier Grad Celsius, was wiederum für ungewöhnliche Bilder sorgen könnte, denn: „Frostige Temperaturen und herabfallende Leguane sind möglich“, erklärte der Nationale Wetterdienst auf Twitter. Bei Temperaturen von unter vier Grad erstarren die Reptilien in eine Art Kältestarre und können sich nicht mehr auf den Bäumen halten, auf denen sie leben.

FPÖ zeigt Anschober wegen Amtsmissbrauchs an Schon 263.000 Vormerkungen für Impfung in Wien Landtmann-Betreiber wegen Mietrückstand geklagt

Artikel teilen0DruckenDie Behörden raten davon ab, die Reptilien zum Aufwärmen mit nach Hause zu nehmen, da sie Menschen angreifen können, wenn sie bei steigenden Temperaturen wieder zum Leben erwachen.Leguane gelten in Florida als Plage

Die in der Region eigentlich nicht heimischen Leguane breiten sich seit den 60er-Jahren in Florida aus, wo die Temperaturen selbst im Winter selten unter 18 Grad fallen. Während einer Kältewelle im Jahr 2018fielen schon einmal viele Leguane von den Bäumen headtopics.com

.Die Reptilien gelten dort als Plage, weil sie die heimische Flora beschädigen. Im vergangenen Jahr riefen die Behörden dazu auf, möglichst viele Leguane zu töten. Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Das ist diese böse Klimaerwärmung sowas passiert dort immer wieder! Die Blizzards, die ohne störende Gebirge von Alaska bis nach Florida blasen, bringen öfters Eiseskälte & Schnee in den Sunshine State.