KAC erhöht in der Finalserie gegen Südtirol auf 2:0

KAC erhöht in der Finalserie gegen Südtirol auf 2:0:

13.04.2021 23:01:00

KAC erhöht in der Finalserie gegen Südtirol auf 2:0:

Klagenfurter feiern einen 5:4-Heimsieg des KAC. Nächstes Spiel der 'best of seven'-Serie am Freitag

Foto: APA/GERT EGGENBERGERKlagenfurt – Österreichs Eishockey-Rekordmeister KAC ist auf bestem Wege, den Titel in der ICE Hockey League zu holen. Die Klagenfurter gewannen am Dienstagabend in der heimischen Stadthalle mit 5:4 (1:1,2:2,2:1) auch das zweite Finalspiel der"best of seven"-Serie gegen den HCB Südtirol und liegen damit schon 2:0 in Front. KAC-Matchwinner war Lukas Haudum mit einem Doppelpack. Das dritte Duell steigt am Freitagabend (19.30 Uhr/live Puls24 und Sky Sport Austria) in Bozen.

Doskozil: Aus Flüchtlingskrise „nichts gelernt“ Schwerpunktaktion: 180 Sozialbetrüger erwischt Junge Frau vergewaltigt: Verdächtiger festgenommen

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »