Kabarettistin Caroline Athanasiadis gewinnt Dancing Stars 2021

27.11.2021 01:33:00

Kabarettistin Caroline Athanasiadis gewinnt die aktuelle Staffel

Kabarettistin Caroline Athanasiadis gewinnt die aktuelle Staffel

Große Emotionen gab's im Finale von 'Dancing Stars' und zu guter Letzt stand auch eine Siegerin fest.

und Florian Gschaider konnte Karina Sarkissova die Tränen nicht mehr zurückhalten.Foto: ORF Freitagabend im Lockdown – recht viele Möglichkeiten für ausgelassene Partys zum Abtanzen gibt es gerade nicht.Foto: Fabien Malot REPORTAGE Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.Die Medien- und Kommunikationsausgaben der Stadt Wien werden für die kommenden beiden Jahren netto jeweils mit 19,8 Millionen Euro (23,76 Millionen Euro brutto) veranschlagt.

"Ihr beide habt uns einen magischen Moment gegeben." 29 Punkte.Mehr oder weniger herausgeputzt mit Snacks und Getränken auf der Couch, kann man immerhin bis nach Mitternacht seinem Favoriten oder seiner Favoritin der mittlerweile 14.© Bild: ORF / Günther Pichlkostner "Sie haben den Auftritt bravourös gemeistert", lobte Karina Sarkissova den Contemporary von Moderatorin Kristina Inhof und Dimitar Stefanin.Z."Das war eine Perfektion vom Anfang bis zum Schluss", schloss sich Maria Santner an.Mirjam Weichselbraun und Norbert Oberhauser führen durch den Abend.30 Punkte gab's dafür.Vor allem die vergangenen beiden Jahre habe die Coronapandemie einen entsprechenden Kommunikationsmehraufwand erfordert, wurde versichert.

© Bild: ORF / Günther Pichlkostner Und dann stand auch schon die erste Entscheidung des Abends auf dem Programm.Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Sie haben ein PUR-Abo?.Für Ex-Radprofi Bernhard Kohl war es vorbei.Die letzten drei Paare mussten einen Tanz zeigen, den sich die Jury gewünscht hatte.Z.Bei Kristina Inhof war das ein Jive, der ihr 29 Punkte einbrachte.© Bild: ORF/Hans Leitner Von Jasmin Ouschan wollte Karina Sarkissova noch einmal den Wiener Walzer sehen.Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Das wurde mit 29 Punkten belohnt.© Bild: ORF/Hans Leitner Caroline Athanasiadis und Danilo Campisi zeigten noch einmal die Rumba aus der ersten Show.30 Punkte.© Bild: ORF/Hans Leitner Dann war es Zeit für die nächste Entscheidung des Abends.Für Moderatorin Kristina Inhof war an diesem Punkt die Reise zu Ende.

Beim Showtanz tanzte Jasmin Ouschan zu einem Medley aus"Don't Stop Believing","500 Miles","Karma Chameleon","One Night in Bangkok" und"I am from Austria".© Bild: ORF / Günther Pichlkostner Caroline Athnasiadis schlüpfte in die Rolle der Jasmine aus"Aladdin".© Bild: ORF/Günther Pichlkostner Und dann gab's die letzte Entscheidung des Abends.Caroline Athanasiadis wurde"Dancing Star 2021".Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen.

Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben.Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc.zu.Piano Software Inc.akzeptieren.

Weiterlesen:
KURIER »
Loading news...
Failed to load news.

Nun wissen wir das auch. Sehr verdient! Caroline Athanasiadis? Noch nie gehört. Ist sie jetzt wenigstens ein Star? Und in China ist ein Sack Reis umgefallen Gerecht ist etwas Anderes! Carolina hat ein tänzerisches Vorleben! Jasmin hat bei fast Null angefangen! Der ORF müsste seine Vorgaben ändern: Keine KandidatenInnen dürften eine tänzerische Ausbildung haben! Das geht gar nicht! Jeder müsste die gleichen Voraussetzungen mitbringen!

Ich schau mir diesen Quargel nicht an. Aber die Caro ist eine ganz liebe und nette 🥰

Wer wird 'Dancing Star' 2021?Vier Paare tanzen mit Contemporary, Judges Challenge und Showtanz um den Sieg bei der 14. Staffel. Wer wird gewinnen? Der Ayranmagman The world is collectively holding its breath on this one Der Schalli...

Dancing Stars Finale, Leni Riefenstahl, Nachsaison – TV-Tipps für FreitagRe: Wunderwaffe Hanf, Der Untergang, Universum History: Eiskalte Leidenschaft, In meinem nächsten Leben – dazu die Radiotipps

Finanzplan - Wien budgetiert Medienausgaben von jährlich 19,8 Millionen EuroWien: Die Stadt budgetiert Medienausgaben von jährlich 19,8 Millionen Euro Das passiert wenn die Steuereinnahmen zu hoch sind …. BgmLudwig

Wien budgetiert Medienausgaben von jährlich jeweils 19,8 Millionen EuroWien budgetiert Medienausgaben von jährlich jeweils 19,8 Millionen Euro: Cool... wie war das nochmal mit dem reduzierten Gesundheitsbudget? Das Geld wäre im Gesundheitswesen besser aufgehoben.

Zahl der Toten auf bisherigem Höchststand 2021Die vierte Welle der Corona-Pandemie führt zu einem deutlichen Anstieg der Sterbefälle: In der zweiten Novemberwoche 2021 ist die Zahl der ... Ja daran erkennt man, Impfen macht Sinn ... Kickl hat nix u. kehrt bald aus der Quarantäne zurück. Also die Impfung hilft nicht. Er hat ja keine. Das ist viel inter. als dieses Geschwurbel, das eh niemanden interessiert. Wir sind ein Lügenstaat u. das Vertrauen ist von A-Z dahin Wie oft geimpft?

Nürnberg 1947 – Wien 2021Die Politik der Freiheitlichen Partei zeichnet sich aus durch völlige Verantwortungslosigkeit, wo es um die Gesundheit der Bevölkerung geht Die Partei wurde bis vor drei Jahren immer von Nazis angeführt. Hofer und Kickl danach sind zumindest Nazisympathisanten. Was mich anwidert ist eben diese Täter-Opfer-Umkehr. Nazis warnen von der Nazizeit. Wann wehren wir uns endlich? Verantwortungslos also? So wie gestern bei der Licht ins Dunkel Gala? Diese Bigotterie is einfach nurmehr zum kotzen - KEINER von euch - weder Medien noch Politik - übernimmt noch Verantwortung für irgendwas... und das müssen WIR ausbaden.