Justiz weitet Ermittlungen in Causa Commerzialbank aus

Der Wirtschaftskrimi rund um die Commerzialbank Mattersburg gewinnt an Brisanz.

13.10.2020 16:37:00

Der Wirtschaftskrimi rund um die Commerzialbank Mattersburg gewinnt an Brisanz.

Mindestens zehn Beschuldigte gibt es mittlerweile, darunter sind auch zwei Mitarbeiter.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Bereits zehn Beschuldigte: Dritter Vorstand der Commerzialbank im Visier der ErmittlerIn der Causa Commerzialbank dehnte die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft die Ermittlungen erneut aus: Laut einem Ö1-Bericht würden nun auch der dritte Vorstand als Beschuldigter sowie zwei Bankmitarbeiter als Beschuldigte geführt.

Burgenlands größte InsolvenzDie Pleite der Commerzialbank Mattersburg ist laut den Gläubigerschutzverbänden KSV1870 und AKV Europa die bisher größte Insolvenz im Burgenland.

Endlich wurde das Ischgl-Buch von vorn gelesenPolitische Konsequenzen sind in Tirol nach Ronald Rohrers Abschlussbericht über die Causa Ischgl unausweichlich. Es wird keine politischen Konsequenzen geben. Jetzt ist a bisserl Aufregung um den Bericht. Es wird alles einschlafen, und das war es! Bleiben wir realistisch.

80-Jähriger starb nach Wohnwagenbrand im FlachgauEin 80-jähriger Mann aus dem Salzburger Flachgau, der am vergangenen Samstag aus einem brennenden Wohnwagen auf einem Campingplatz in Seekirchen ...

Tschechien schließt Bars und schickt Schüler ins Homeschooling, auch Großbritannien verschärft MaßnahmenAusweitung der Maskenpflicht und Versammlungsverbot ab sechs Personen in Tschechien. Pubs und Bars in besonders stark betroffenen Gebieten in England dürfen...

Ist das das endgültige Ende für Straches Polit-Karriere?Laut erster Hochrechnung verpasst das Team HC Strache den Einzug ins Rathaus mit 3,6 Prozent der Wählerstimmen. der Phönix liegt wieder in der Asche....HCStrache1 Noch ist das nicht dass Ende.