Johann Gudenus: Ein Hardliner namens Joschi

Der 42-jährige geschäftsführende FPÖ-Klubobmann initiierte das Treffen mit dem Lockvogel - nach der Ibiza-Affäre trat er zurück

5/19/2019

Der 42-jährige geschäftsführende FPÖ-Klubobmann initiierte das Treffen mit dem Lockvogel - nach der Ibiza-Affäre trat er zurück

Der 42-jährige geschäftsführende FPÖ-Klubobmann initiierte das Treffen mit dem Lockvogel - nach der Ibiza-Affäre trat er zurück

Ein Muster, aus dem Gudenus nie ausbrechen konnte – oder wollte. Gudenus stieg mit

Plump wirkte er trotzdem nie. Der 42-Jährige verkörpert den Typus des smarten Rechten. Der Anzug sitzt, der Oberkörper ist durchtrainiert, der Blick stechend. Die Ausbildung des Familienvaters ist vorbildlich. Privatschule. Jusstudium. Diplomatische Akademie. Dank mehrerer Studienaufenthalte spricht er fließend Russisch.

Weiterlesen: KURIER

hat was von Tom Gerhardt, Tommy😉 Eine (gut aussehende) Witzfigur.

Vorarlberg: 'Mangelnde Kompetenz in der Landesparteiführung' der FPÖFPÖ-Gemeindevertreter wirft der Vorarlberger Landesparteiführung im VOL.AT-Interview 'mangelnde Kompetenz' vor. Götzis Vorarlberg exklusiv

LH von Oberösterreich: Stelzer betont: Wiesinger 'untragbar für Landeskulturbeirat'Der oberösterreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer ( ÖVP ) hat von der FPÖ eine Neubestellung für den Landeskulturbeirat eingefordert.

Neuwahl: Landbauer spricht von 'Erpressung' durch Kanzler KurzLandbauer zufolge habe die ÖVP das Innenministerium mit 'einem Unabhängigen' besetzten wollen. Den 'besten Innenminister aller Zeiten abschießen zu wollen und daran den Fortbestand der Koalition zu knüpfen' sei 'der wahre Skandal in diesen Stunden'. wen interessiert schon 'Liederbuch' UdoLandbauer 🤡 Woher hatte Strache Informationen über das Chatten gewisser Anonymen Personen? Das ist ein Verstoß gegen den Datenschutz. Ein ganz massiver Verstoß.

FPÖ-Bundesrat aus Vorarlberg tritt mit Mitstreitern aus der Partei aus - derStandard.atHoffentlich gründet er irgendwas rechts der FPÖ. NSÖAP oder so.

Küsse eine Kuh: Nach Kritik der Ministerin reagiert der Erfinder der ChallengeUmweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) hat vor der 'Kuh-Challenge' gewarnt, bei der Internet-Influencer für einen guten Zweck Kühe küssen sollen.

Nach Skandal-Video: Auch Johann Gudenus tritt von allen Ämtern zurückAuch der bisherige geschäftsführende Klubobmann Johann Gudenus tritt infolge der Video-Affäre von all seinen politischen Ämtern zurück. strache fpö ibizaaffaere strachevideo

Folgen der FPÖ-Affäre: Wiens SPÖ wartet ab, plant keine vorzeitige Wahl - derStandard.atVorgezogen Wahlen würden der SPÖ die absolute Mehrheit bringen.

Die russischen Freunde der FPÖ - derStandard.atDieses Bild gewinnt neue Dimensionen!

Regierungskrise: Das Schweigen der FPÖDie meisten FPÖ-Landesparteiorganisationen gingen vorerst auf Tauchstastion. Wahlmanipulation, ganz einfach. Die Österreicher sollen durch erzwungene Neuwahlen dazu gebracht werden, ihr Land für die unkontrollierte Massenmigration zu öffnen. EU hat fertig. Die Feinde von Demokratie und Wohlstand stehen links. sehr vernünftig. Alles muss mit Ruhe überdacht und besprochen werden. Mit voreiligen Kommentaren - aus der Hüfte geschossen - kann man viel Schaden anrichten. Die Zeitungen und unsere deutschen Nachbarn werden ihre Neugier noch etwas zügeln müssen.

Jetzt wird der Rechnungshof die FPÖ überprüfenDas brisante Ibiza-Video birgt nicht nur politischen Sprengstoff. Es könnte für die gesamte FPÖ doch auch strafrechtlich relevant werden. Dabei geht ... Und warum nur die FPÖ. Das ganze hat doch System, leider ist die FPÖ 'zu naiv', oder noch nicht so 'Systemfit', so etwas durchzuziehen. Bitte auch die SPÖ prüfen! KrankenhausNord Man sollte halt dazusagen, dass jeder weiss, dass ÖVP und FPÖ, aber auch SPÖ das entsprechende Gesetz (mE eh sinnlos) nicht einhalten. Und eine ÖVP-Politikerin will nun wegen dieser peinlichen Aussagen natürlich die FPÖ näher überprüfen. Das hat ein Gschmäckle!

Die Ibiza-Connection der FPÖStraches Urlaube sind Teil der Partei-Folklore, am Strand wurde Politik gemacht. Wer dabei war, gehört zum inneren Kreis. Vom Paparazzitum bis zur Bespitzelung ist alles erlaubt ? Für die FPÖ blöd gelaufen....wenn man sich mit Journalisten querlegt, die sind immer stärker.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

19 Mai 2019, Sonntag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Neuwahl: Landbauer spricht von 'Erpressung' durch Kanzler Kurz

Nächste nachrichten

'Des is ka Falle': das türkis-blaue Ende in Zitaten
Neuwahl: Landbauer spricht von 'Erpressung' durch Kanzler Kurz 'Des is ka Falle': das türkis-blaue Ende in Zitaten