Jetzt reicht's ihm: Pietro Lombardi schießt gegen DSDS

04.12.2021 16:35:00

Der Sänger hat der Castingshow seine Karriere zu verdanken. Doch nun ärgert er sich über die neue Aufstellung des Formats.

Der Sänger hat der Castingshow seine Karriere zu verdanken. Doch nun ärgert er sich über die neue Aufstellung des Formats.

Der Sänger hat der Castingshow seine Karriere zu verdanken. Doch nun ärgert er sich über die neue Aufstellung des Formats. 

Sowohl Pietro als auch Dieter mussten ihre Jury-Plätze räumen.feiern die Länder ein fulminantes Comeback.Gerade als wir dachten, wir hätten es fast geschafft, häufen sich wieder die Covid-19-Fälle.ÖVP als Kanzlerpartei.

picturedesk Der Sänger hat der Castingshow seine Karriere zu verdanken.Doch nun ärgert er sich über die neue Aufstellung des Formats.45 Uhr versammelten sich gestern Freitag die sechs schwarzen Landeshauptleute in der Politischen Akademie unweit von Schönbrunn, um einen Schlachtplan für die Sitzung des Parteivorstands zu entwickeln.Pietro Lombardi befindet sich gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere.Was sagt die (verhaltens)ökonomische Literatur dazu?Impfverweigerer haben unterschiedliche Gründe für ihre Entscheidung.Auch wenn er nun einen kurzen Stopp einlegen musste.Um 8.Kurz vor der großen Show in der Lanxess-Arena in Köln, brach der Musiker aufgrund von Corona seine Tour ab.Personell hat sich Nehammer vom Kurz-Team verabschiedet, von Gernot Blümel , aber auch vom Kabinett des früheren Kanzlers.

Das Mega-Konzert möchte er dann aber im März nachholen.Nicht dabei jene Länder, die keinen schwarzen Landeshauptmann stellen, also Kärnten, Burgenland, Wien sowie die Chefs der ÖVP-Bünde.Selbst in den besten Zeiten fällt es Menschen häufig schwer, korrekte Risikoentscheidungen zu treffen.Den Startschuss für die Karriere gab ihm DSDS.Damals sang sich der teilweise verpeilte Sänger schnell in die Herzen der Fans und konnte am Ende den Sieg davontragen.Mikl-Leitner als große Gewinnerin Als große Gewinnerin der Rochade geht Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, die in mehr als einem Jahr Wahlen zu schlagen hat, hervor.Harte Kritik an neuer Jury Doch nun scheint er mit der Casting-Show ein wenig auf Kriegsfuß zu stehen.Um diese kognitive Verzerrung wieder zu korrigieren, braucht es Aufklärung, aber auch 'Nudges'.Grund: Der Rauswurf von Dieter Bohlen.Das Innenministerium zählt zur niederösterreichischen Erbpacht, Erwin Prölls ehemaliger Landesgeschäftsführer Gerhard Karner, der sich als „Mann fürs Grobe“ einen wenig schmeichelhaften Ruf erarbeitet hat, übersiedelt ins Palais Modena, die niederösterreichische Bauernbündlerin Klaudia Tanner bleibt Verteidigungsministerin.Damit sichert er sich Nehammer auch die Unterstützung der mächtigen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Dass sich RTL vom Poptitanen getrennt hat, kann Pietro offenbar gar nicht verstehen, wie er auf Insta seinen Fans gegenüber erklärt.So fragten ihn seine Follower, wann er denn wieder im TV zu sehen sein wird.Nach Informationen der Kleinen Zeitung bot Nehammer den Steirern drei Optionen an: Wirtschaft, Finanzen oder Bildung.Hier reicht es in der Regel, genug Angebote zu machen.Die Antwort:"Mein Traum ist, 'DSDS' irgendwann mit Dieter Bohlen zu dem zu machen, was es mal war.Aktuell mit der neuen Jury, auch wenn das alles super Menschen sind, kann es das niemals werden.Margarete Schramböck stand ganz oben auf der politischen Abschussliste, weder Wirtschaftskammer noch Industriellenvereinigung hätten ihr eine Träne nachgeweint." Bumm! Dann wirft er seinen Fans noch einen großen Köder zu:"Vielleicht kommt ja mal was von Dieter und mir".Offizielle Schreiben mit einem festen Termin, wie es die Stadt Wien gemacht hat - solche 'Opt-out'-Möglichkeiten sind effektiv, weil sie die Kosten des Nicht-Impfens erhöhen (höherer Aufwand durch die Notwendigkeit der Stornierung).Dass nun ausgerechnet in der vierten Corona-Welle ein Wechsel erfolgt, muss erst mal begründet werden.

Die zwei würden viel über TV-Formate reden.Heinz Faßmann wollte zwar bleiben, versicherte dem designierten Kanzler aber, dass er einer Neuaufstellung nicht im Weg stehen wolle.Konkreter wollte der Sänger aber nicht werden.Es bleibt spannend.Das Rennen machte der Grazer Uni-Rektor Martin Polaschek, der via Skype zur Sitzung des Parteivorstands zugeschaltet wurde.Warum sollte diese wirksamer sein als etwa Impfprämien? Auch hier gibt die Verhaltensökonomik eine Antwort: Nach dem sogenannten Dispositionseffekt reagieren Menschen auf Verluste deutlich stärker als auf Gewinne..

Weiterlesen:
heute.at »
Loading news...
Failed to load news.

The singer owes his career to the casting show. But now he is annoyed about the new layout of the format.

Regierungsumbildung: Der Kanzler und das Comeback der LänderIn der ÖVP haben sich die Machtzentren wieder tektonisch verschoben. Das zeigt die Zusammensetzung des neuen ÖVP-Teams. Wer keine innerparteiliche Hausmacht besaß, hatte das Nachsehen.

Corona-Pandemie - Ist eine Impfpflicht wirklich der beste Weg aus der Krise?Eine höhere Impfquote ist das Gebot der Stunde – und dies erfordert mitunter auch unbequeme Entscheidungen, meint Eco-Austria-Ökonomin Monika Köppl-Turyna. Jede Woche erscheint unsere WZ-Kolumne SoeineWirtschaft

Der General Nehammer macht „tabula rasa“ in der RegierungKanzler Nehammer und sein Team werden am Montag angelobt und haben in der Krise keinen einzigen Tag Schonfrist Der murckst genauso qeiter wie alle anderen, die Zeit der Dollfusspartei ist vorbei Der General nehammer macht tabula rasa? Bei dem idioten-Spin kann man schon aufhören zu lesen… aber gut: ob der Grasl in einer Redaktion oder mit Salomon im türkisen Pressedienst sitzt weiß man eh nicht so genau…

Streaming-Tipps der KulturredaktionLockdown Nummer vier zwingt die Kultur wieder zu Schließungen. Aber digital läuft es weiter. Empfehlungen der Redaktion:

Audis Fünfzylinder: Schatten der ErinnerungWir feiern Audis famosen Fünfzylinder im neuen RS 3, auch wenn es das letzte Hurra sein könnte. Eigentlich: Dann erst recht!

Tiroler Gerichte erweitern Handhabe gegen Airbnb, der Oberste Gerichtshof widersprichtLaut dem Höchstgericht können sich nur Wohnungseigentümer gegen die touristische Vermietung von Nachbarwohnungen wehren. Nutzungsberechtigten steht dieses Recht nicht zu