Jetzt belastet frühere Sekretärin den Ex-FPÖ-Chef

  • 📰 krone_at
  • ⏱ Reading Time:
  • 24 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 13%
  • Publisher: 53%

Österreich Schlagzeilen Nachrichten

Österreich Neuesten Nachrichten,Österreich Schlagzeilen

Strache und die Spesen: Jetzt belastet frühere Sekretärin den Ex-FPÖ-Chef

Knalleffekt in der Spesenaffäre rund um Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache: Eine langjährige Mitarbeiterin hat ausgesagt, dass sie private Ausgaben ihres früheren Chefs über die freiheitliche Partei abgerechnet hat. Die ehemalige Sekretärin belastet Strache damit massiv - dieser bestreitet weiterhin alle Vorwürfe.Detailliert schildert die Frau, wie private Ausgaben von Heinz-Christian Strache der freiheitlichen Partei untergejubelt worden sein sollen.

Es sei „vereinzelt“ vorgekommen, dass er sie oder einen seiner Sicherheitsmänner ersucht habe, private Erledigungen für ihn durchzuführen, „da ich auf Grund meines Einsatzes für die Partei rund um die Uhr oft keine Zeit dafür hatte“. In solchen Fällen hätten diese den Aufwand von ihm persönlich ersetzt bekommen. Jenen Ex-Mitarbeiter, der ihn in der Causa belastet, hält Strache für einen auf ihn angesetzten Spitzel.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

Etwa nur Strache Sämtliche Politiker nur sie sind noch nicht aufgeflogen.

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 12. in AT

Österreich Neuesten Nachrichten, Österreich Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Digitalsteuer als Auslöser : Jetzt überlegen USA auch Handelssanktionen gegen FrankreichDer in Frankreich erzielte Umsatz großer Internetunternehmen, die in Europa kaum Steuern auf ihre Gewinne zahlen, wird mit drei Prozent besteuert. amazon facebook trump
Herkunft: kleinezeitung - 🏆 6. / 63 Weiterlesen »

Kommentar zur SPÖ: Rendi-Wagner hat denselben Fehler zum zweiten Mal gemacht, jetzt endet die GeduldDie Ankündigung der Kündigungen vor Weihnachten, das mangelnde Gespür für die Gefühle der Mitarbeiter, das Ignorieren des Betriebsrats und die Inszenierung für die Presse brachten das Fass zum Überlaufen. Die Basis steht nicht mehr hinter ihrer Chefin. rendiwagner MaxLercher klz_giglercl Rücktritt jetzt rendiwagner
Herkunft: kleinezeitung - 🏆 6. / 63 Weiterlesen »

Jetzt spricht Strache zu den Spesen-Vorwürfen - News | heute.atDer ehemalige FPÖ-Chef verteidigt sich in einem Posting auf Facebook. Er weist die Vorwürfe zurück.
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »

EU-Parlament ruft jetzt den Klima-Notstand aus - News | heute.atDas Europaparlament in Straßburg hat den „Klimanotstand' für Europa verkündet. Rein symbolisch natürlich. das bedeutet jetzt für die Bürger im täglichen Leben genau was? Ich vermute mal, neue Steuern.
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »

Telefon-Causa: Polizeichef jetzt im Krankenstand - Steiermark | heute.atVize-Polizeichef Alexander Gaisch ist nicht mehr Vize-Polizeichef und kurz nach seiner Versetzung krank geworden.
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »