Italiens Ex-Premier Conte soll Fünf-Sterne-Bewegung anführen - derStandard.at

28.02.2021 14:34:00

Italiens Ex-Premier Conte soll Fünf-Sterne-Bewegung anführen:

Italiens Ex-Premier Conte soll Fünf-Sterne-Bewegung anführenNach dem Sturz seiner Regierung Mitte Jänner könnte es bald ein Polit-Comeback für Conte geben, an der Spitze der Fünf-Sterne-BewegungFoto: R4924_italyphotopress via www.imago-images.de

700 Maskenbefreiungen verkauft: Sechs Monate Haft! Was Hans Peter Doskozil unter Solidarität versteht Coronavirus - Öffnungsplan mit vielen Fragezeichen

Rom – Italiens Ex-Premier Giuseppe Conte soll die Führung der populistischen Fünf Sterne-Bewegung, der stärksten Einzelpartei im italienischen Parlament, übernehmen. Der parteilose Jurist, der bis Jänner an der Spitze einer Mitte-links-Regierung stand, führt Gespräche mit dem Fünf Sterne-Gründer Beppe Grillo und mit anderen Spitzenpolitikern der Bewegung, berichtete die Tageszeitung"Corriere della Sera" am Sonntag.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Kabarettist sucht Installateur, weil er versehentlich eine Pizzabude eröffnet hat