Inzucht war schuld an Habsburger Missbildungen - Science | heute.at

  • 📰 Heute_at
  • ⏱ Reading Time:
  • 49 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 23%
  • Publisher: 98%

Österreich Schlagzeilen Nachrichten

Österreich Neuesten Nachrichten,Österreich Schlagzeilen

Viele Mitglieder der Herrscherfamilie Habsburg zeichneten sich durch charakteristische Missbildungen aus. Diese waren das Ergebnis von Inzucht, wie Wissenschaftler nun bewiesen.

Vor allem in der Zeit zwischen ca. 1500 und 1700 war es bei den beiden Herrscherlinien der Habsburger, der spanischen und der österreichischen, nämlich üblich, innerhalb der Familie zu heiraten – genauer gesagt ein Mitglied der jeweils anderen Linie. Das Ziel war, das Herrschaftsgebiet dadurch vereint zu halten.

Durch diese jahrhundertelange Inzucht waren spätere Generationen, besonders der spanischen Linie, die über das spanische Weltreich herrschten, jedoch schwer gezeichnet. Besonders der hervorstehende Unterkiefer verriet enge Verwandtschaftsbeziehungen, auch bei der Habsburger Nase und Unterlippe fanden die Forscher einen Zusammenhang, allerdings war dieser nicht so ausgeprägt.Die Unterkiefer-Fehlbildungen waren am stärksten bei Philip IV.

Die Wissenschaftler vermuten, dass die Unterkiefer-Fehlbildungen rezessiv vererbt werden. Das bedeutet, dass das Merkmal bei einem Kind nur dann auftritt, wenn es die genetische Anlage von beiden Elternteilen geerbt hat. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist höher, wenn zwei Verwandte ein gemeinsames Kind bekommen – also bei Inzucht.Der letzte König der spanischen Linie, Karl II., war durch die Inzucht nicht nur körperlich schwer gezeichnet, sondern auch geistig unterentwickelt.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

Gibt es Heute auch vermehrt bei Mitgliedern einer gewissen Sekte, wo innerhalb der Familie geheiratet wird, alle im Dorf den selben Namen tragen, und auch die Geistige Entwicklung leidet darunter, im Mittelalter verankert, Null Weiterentwicklung, Nichts....

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 2. in AT

Österreich Neuesten Nachrichten, Österreich Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Neue Verkehrskameras erkennen Telefonate am Steuer - Science | heute.atDer australische Bundesstaat New South Wales setzt im Straßenverkehr ab sofort auf ein Kamerasystem, mit dem verbotene Telefonate am Steuer erfasst werden.
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »

Manuel Rubeys Hochzeit: Eltern wussten nichts - Leute Heute | heute.atEine Hochzeit in winzigstem Rahmen: Am Samstag hat Manuel Rubey 'JA!' gesagt. Auch die Eltern von Braut und Bräutigam wussten nichts. na und?!
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »

Flugzeugabsturz in den USA: Neun Tote - News | heute.atIm US-Bundesstaat South Dakota sind bei einem Absturz eines Kleinflugzeugs neun Menschen gestorben.
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »

24-Jähriger klettert auf Zug und erhält Stromschlag - Tirol | heute.atWollte Heimweg abkürzen: Ein 24-Jähriger geriet am Frachtenbahnhof in Innsbruck in die elektrische Oberleitung und wurde schwer verletzt.
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »

Brand in Hallstatt richtet Millionen Schaden an - Oberösterreich | heute.atIn der Nacht auf Samstag war in der UNESCO Kultur-Stadt Hallstatt ein Großbrand ausgebrochen. Die Brandursache ist unklar, die Schäden gehen aber in die Millionen.
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »

Höllische Schmerzen – Hund flüchtet in Höhle - Viral | heute.atDer kleine Hund hatte so starke Schmerzen, dass er Todesängste litt und sich in einer kleinen Erdgrube versteckte. Nur durch einen aufmerksamen Anrainer konnte er gerettet werden. 😓😓
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »