Insta, Law and Order und bloß keine Graffiti: Wer ist Laura Sachslehner?

Insta, Law and Order und bloß keine Graffiti: Wer ist Laura Sachslehner?:

20.06.2021 08:15:00

Insta, Law and Order und bloß keine Graffiti: Wer ist Laura Sachslehner?:

Die 27-Jährige schafft den Spagat zwischen konservativer Politik und hippem Influencertum und scheint sich für den Aufstieg in Stellung zu bringen – was die Partei goutiert

Hört man Laura Sachslehner zu, dann könnte man meinen, sie sei in einem Krisengebiet:"Es ist mittlerweile fast alltäglich, dass linke und rechte Extremisten am Wochenende aufeinanderprallen und unsere Stadt verwüsten", sagt sie, steht aber nicht im Krisengebiet, sondern im Sitzungssaal im Wiener Gemeinderat.

Immer mehr Franzosen stecken sich absichtlich an Bregenzer Festspiele haben den ersten Corona-Fall Juli war zweitwärmster jemals gemessener in Europa

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

bist du deppert, bei den kommentaren sieht man wieder, wie unsere moralisten wirklich drauf sind... Sehr erstaunlich, dass der Standard eine solche Dame derart kommentarlos mit quasi-Home Storry beglückt. Erinnert an Ähnliches mit Hrn Anschober. Nur ja nicht sagen, was ist. Na, dann alles Gute jetzt schon. Hoffentlich machen da auch alle mit

Na, da bin ich knapp dran den Standard zu blockieren. Was soll der Dreck? Die hat noch nie was gehackelt, kommt aus Zuwanderer Milieu und redet g‘scheit? Ohne SPÖ Politik würde sie den Piefke in der Uckermark die Luftmatratzen aufblasen. Aber sowas von Speiben kommt mir da. Wen kümmerts? Eine strunzdumme Tusse. Nächste Frage!

Revers Evolutionär🤣 Nächstes Jahr beginnt sie die Kreuzzüge Meiner Meinung nach einfach ein weiteres 'Projekt' der ÖVP nach Kurz. Von ganz alleine wird man mit 27 kaum so konservativ, da wird wohl zumindest im öffentlichen Auftreten der eine oder andere Einflüsterer die Parteilinie mitreinbringen. Da schau her ... wie war das mit der 'Entwertung der Staatsbürgerschaft' noch mal?

Gegengeschäft? Ich verstehe nicht warum man dieser unwichtigen Regional'politikerin' eine Bühne gibt....

Samra rastet auf Insta aus: 'Scheiß auf Universal!'Die schweren Vorwürfe gegen den Rapper reißen nicht ab. Nun beendete auch sein Label die Zusammenarbeit. 

l_sachslehner ist und bleibt ein niemand. Oaschgreiler ohne Substanz = türkise Beidln, gibt es schon genug. Die Türkisen volkspartei jungeoevp nehmen die Republik UND die Menschen bis auf den letzten Cent aus, können aber alle nichts außer Copy & Paste. BeidlRegierungAbsetzen Warum gibt man Anpatzlaura so viel Aufmerksamkeit?!

Wir wollns goaned wissn... Ned so genau... Die eine Laura hat vollauf genügt... 🥴🥴🥴 'Ich bin gewählt von den Menschen in der Landstraße, und ich sehe es als meine Aufgabe, für sie Politik zu machen.' 😂😂 also ich lebe seit fast 39 Jahren in 1030, von Sacre Coeur bis St Rochus alles mitgemacht & nein, diese Politik lehne ich strikt ab!

Ich hab kaum weniger Follower auf Insta als die. Krieg ich jetzt auch einen Artikel, wenn ich mich gegen diese überbewertete Trutschn positioniere? Warum wird so ein erzkonservatives Trutscherl ohne Erfahrung vom standard gehypt? Nur weil sie ein paar follower auf Insta hat, die der gleichen Generation von nichtdenkenden Nichtleistern angehören? Will man die übergebliebenen VGN Millionen vom Blümel einstreifen?

Jemand, dem man keine Bühne bieten sollte. 'In der Partei sieht man Sachslehner freilich nicht als Hardlinerin, sondern als offene, liberale Person, die keine Berührungsängste hat.' Ah ja. Der Prototyp der gelenkten, opportunistischen, rückwärtsgewandten Polit-Marionette. Komplett im Eck die Schachtel

Zitate der Woche: 'Es kann getanzt, gefeiert, geheiratet werden.'Wer kein 'Staudenhocker' ist, nicht von der 'Sado-Maso-Truppe' ist und Kurz für einen 'Skandal-Kanzler' hält.

Gut zu wissen, dass sie wirklich so ist. Eine aufrechte Vertreterin des raabsismus also. Blöd, dass sich diese Politik zwischen BDM und Buberlpartie gerade selbst abschafft. Ein ÖVP Roboter.

Gastkommentar - Wenn die ÖVP links blinktDas Problem mit leer stehenden Wohnungen ließe sich lösen. Jedoch nicht mit einer Leerstandsabgabe, sondern mit einem Nachjustieren im Mietrecht, argumentiert Christian Ortner in seinem Gastkommentar.

Abseits - Anti-Kommerz? Oder doch das Gegenteil davon?Sportkommentar: Warum die Aktionen von Cristiano Ronaldo und Paul Pogba (Nein, mein Cola/Heineken will ich nicht) die Idee der Kommerzialisierung im Fußball nicht aushebeln, sondern indirekt sogar stärken. Es sind immer noch die Regierungen, welche Hebelwirkungen haben. Diese müssen die Grundlagen für Veränderungen durch Verordnungen und Gesetze sein. Wie in Großbritannien, wo die Regierung Auflagen erlassen hat, wie viel Zucker in Getränken wie Coca Cola maximal zu stecken hat ... Kein anderes Thema gefunden?

US-Gesundheitsreform: Obamas später TriumphObamacare ist beliebt und aus dem Leben der USA nicht mehr wegzudenken

Kurz bekommt 'hohen europäischen Gast': Um wen es sich handeln dürfteEine Aussendung des Kanzleramtes sorgt für Spekulationen. Wer kommt, ist aber naheliegend. wegen der Urschel bräuchte man aber kein solches Geheimnis darum machen 😜 George Soros? 😅 Politik unter dieser Regierung ist nur noch eine Soap Opera. Eine sehr teure, von unserem Steuergeld finanziert.